Blaise Pascal University

Einführung

Lesen Sie die offizielle Beschreibung

Universität Blaise Pascal Blaise Pascal-Universität ist eine Volluniversität, die mehr als 14.000 Studenten in allen Bereichen Geisteswissenschaften, Sprachen, Geistes- und Sozialwissenschaften, STAPS und Wissenschaft und Technik trainiert. Eine erste Universität bestand zwischen dem zwölften Jahrhundert und dem späten fünfzehnten Jahrhundert in Billom, mit bis zu 2.000 Studenten, die gleich der großen Universitäten von Montpellier, Toulouse und Paris. In den frühen sechzehnten Jahrhundert, der Bischof von Clermont Thomas Duprat installiert eine Universität in Issoire. Der König legt die Universität in Februar 1519, aber nach Protesten von Charles de Bourbon und der Universität von Paris, wird sie im Jahr 1520 geschlossen. Im Jahre 1681, König genehmigt die Gründung einer medizinischen Hochschule in Clermont. Die Philosophische Fakultät wurde 1808 geschaffen, sondern wird bei der Wiederherstellung im September 1815 gelöscht. 1854 markiert den Beginn einer wissenschaftlichen Tätigkeit durch den Staat in Clermont-Ferrand anerkannt. Im Jahre 1872, Emile Alluard, Professor der Physik, erhält den Bau der Wetterwarte am Gipfel des Puy de Dome, der dann die ersten europäischen Skigebieten. 1899 sah die Schaffung, Besse-en-Chan, die Limnologie Station, um die Flora und Fauna der Auvergne Seen studieren. Vorahnung des National School of Chemistry, Institut für Chemie und Industrial Technologies eröffnet im Jahre 1911. Aber es ist der zweite Weltkrieg, die eine tiefe Clermont Universitätsleben im Jahr 1939 zu verankern wird, mit dem Abschwung, Fakultäten Strasbourg Flucht vor der deutschen Besatzung. Am 25. November 1943 werden die Gebäude von der Gestapo umgeben, mit dem Auftrag, Dekane, internationale Studierende und solche aus Elsass-Lothringen kann auf die Widerstandsfähigkeit gestellt werden, zu verhaften. Fast 50 Schüler und Lehrer wurden verhaftet, und Paul Collomp, Professor für Griechisch in Straßburg wird ermordet. Die 70 Start in die Universität geben ihr heutiges Aussehen mit dem Bau der wissenschaftlichen und technischen Campus Cézeaux und der Gründung der Universität Institute of Technology von Montlucon. Clermont 1 (Rechtswissenschaften, wirtschaftlichen und medizinischen) und Clermont 2 (Geisteswissenschaften, Naturwissenschaften und Technik): Im Jahr 1976, ist der Universität Clermont-Ferrand in zwei Einheiten unterteilt. 1987 Clermont 2 nimmt den Namen Blaise Pascal University. Als multidisziplinäre Universität, sie hätten keinen besseren Sponsor als diese universellen Geist par excellence zur gleichen Zeit gewählt haben war Philosoph, Wissenschaftler und Schriftsteller.

Masterprogramme anzeigen »

Programme

Diese Schule bietet auch:

Master

Master in der Teilchenphysik

Campusstudium Vollzeit 2 jahre September 2019 Frankreich Clermont-Ferrand

Sie haben einen Abschluss in Physik oder physikalische Chemie, unsere M1 können Sie Ihr Wissen über die Allgemeine Physik (Elektromagnetismus, Strömungsmechanik, statistische Physik, Quantenmechanik, Kernphysik, Instrumentierung ...) zu vertiefen. [+]

Meister in der Teilchenphysik Sie haben einen Abschluss in Physik oder physikalische Chemie, unsere M1 können Sie Ihr Wissen über die Allgemeine Physik (Elektromagnetismus, Strömungsmechanik, statistische Physik, Quantenmechanik, Kernphysik, Instrumentierung ...) zu vertiefen. Sie können hundert Stunden Einführung in die Forschung in der Teilchenphysik in der zweiten Hälfte wählen, und haben die Möglichkeit, einen Einführungskurs auf der Suche nach zweieinhalb Monaten in einem Labor zu machen. Offensichtlich nützlich für diejenigen, die in der Forschung akademisch zu verwenden, sind diese Lehren eine Öffnung für andere Arbeitsmethoden der Forschung und Vertiefung Disziplin immer auf andere Gebiete übertragbar. Bereits eine M1 Physik oder physikalische Chemie haben, werden M2 Sie in unserer Forschung in der Teilchenphysik tauchen Physik mit Kursen, die sowohl die theoretischen Konzepte im Zusammenhang mit fundamentalen Wechselwirkungen befassen (Prinzipien der Symmetrie, Quantenfeldtheorie, Spur Invarianz ...), dass instrumentelle Methoden denen erlauben uns, die Natur zu erforschen: die Grundsätze der Erkennungen Umsetzung Erfassungssysteme und Datenverarbeitung. Optional Kurse können auch eine Öffnung im Bereich der Kosmologie und Astroteilchenphysik, entweder durch Strahlung Materie-Wechselwirkung und ihre Anwendungen im Bereich der Strahlung sein. Das zweite Jahr endet mit einem Forschungspraktikum von fünf Monaten im Labor. Teilnahme an internationalen Forschungsprogrammen wie dem CERN (Europäisches Laboratorium für Teilchenphysik) - Alle Spezialkurse werden von Dozenten und Forscher aus dem Labor für Teilchenphysik (CNRS / IN2P3 Universität Blaise Pascal) gelehrt. Ein Research Master Kurs ist Voraussetzung für ein Promotionsstudium folgen. Es ist aber auch ein Selbstzweck. Die Beherrschung einer wissenschaftlichen Disziplin, die Behandlung von fortgeschrittenen Konzepten oder Eigentumsfragen und aktuelle Techniken... [-]