Ecole Camondo

Einführung

Lesen Sie die offizielle Beschreibung

Das Vorwort des Regisseurs

Seit über 70 Jahren bildet die Ecole Camondo Designer aus, die Innen- und Außenumgebungen formen und sich vorstellen. die die Nutzungen und Funktionen erforschen, die man von privaten und kollektiven Räumen erwartet. Unsere Schule zeichnet sich im In- und Ausland durch eine hohe Qualität ihrer fächerübergreifenden Kurse in Innenarchitektur und Objektdesign aus. Wir geben unseren Studenten den Schlüssel zu einer dynamischen und qualifizierten beruflichen Praxis - die immer in Bewegung ist - und widmen uns dem Austausch ihrer Kenntnisse und Fähigkeiten. Diese edle und aufregende Verantwortung liefern wir gemeinsam an unsere Studenten im Dienst des Berufsstrebens für die kommenden Jahrzehnte. Innenarchitektur ist mehr denn je in Bewegung!

René-Jacques Mayer, Leiter der Ecole Camondo116305_camondo_school.jpg

Unsere Geschichte

Die 1944 gegründete Camondo-Schule ist eine europaweit einzigartige Einrichtung der Kulturinstitution Les Arts Décoratifs.

Eine Schule, die von einem Museum unterstützt wird

Die Geburt einer Schlüsseldisziplin

Die Zentrale Vereinigung der Kunstdekorate (die 2004 zu Les Arts Décoratifs werden sollte ) wurde 1882 auf Initiative von Sammlern, Bauherren und Industriellen gegründet, die sich in die Bildung wagen wollten. Ab 1944 begann das Zentrum für Kunst und Technik, der Vorfahr der Camondo-Schule, Schüler in der Geschichte des Stils auszubilden. Sie würden nach zwei Jahren ihren Abschluss machen und ein Diplom als Dekorateur erhalten. In den sechziger Jahren wurde der Beruf des Innenarchitekten anerkannt. Die CADU entwickelte ihre Unterstützung für das zeitgenössische Schaffen weiter und initiierte eine Bewegung, die 1969 zur Gründung des Industrial Creation Center (CCI) führen sollte.

In diesem fruchtbaren Kontext, der den intellektuellen, soziologischen und technologischen Strömungen förderlich ist, konzentrierte sich die Schule auf die Konstruktion einer zeitgenössischen Sprache und erweiterte ihren Lehrplan auf volle 5 Jahre. Die Schule hat die Geschichte und DNA des Innenarchitekten - Designerberufs - von unschätzbarem Wert geprägt. Heute ist das von ihm ausgestellte Diplom vom Ministère de l'Enseignement Supérieur et de la Recherche zertifiziert und von der RNCP als Stufe 1 anerkannt.

Seit 1988 befindet sich die Schule am 266 Boulevard Raspail in Paris in einem Gebäude des Architekten Cuno Brullmann gegenüber der heutigen Cartier Foundation.

Im September 2019 eröffnete die Ecole Camondo einen zweiten Standort in Toulon (vom Architekten Devillers

Standorte

Toulon

Address
1 Parvis des écoles
83000 Toulon, Provence-Alpes-Côte d'Azur, Frankreich

Paris

Address
266 Boulevard Raspail
75014 Paris, Île-de-France, Frankreich