Turin School of Development (International Training Centre of the ILO)

Einführung

Lesen Sie die offizielle Beschreibung

EINE EINZIGARTIGE PARTNERSCHAFT ZWISCHEN DEM INTERNATIONALEN AUSBILDUNGSZENTRUM DER ILO, UN-ORGANISATIONEN UND AKADEMIEN

Seit 1991 bietet das International Training Centre der ILO postgraduale Lernmöglichkeiten in Disziplinen an, die für ein internationales Publikum von Absolventen und Berufstätigen interessant sind.

Durch diese Master- und Postgraduierten-Programme trägt die Turin School of Development zur Vorbereitung künftiger Experten und Führungskräfte bei, die sich mit den wirtschaftlichen und sozialen Herausforderungen des 21. Jahrhunderts befassen.

In den letzten zehn Jahren hat die Turiner Schule für Entwicklung in Zusammenarbeit mit UN-Agenturen und akademischen Einrichtungen ihr Portfolio an Masterstudiengängen und anderen Postgraduiertenprogrammen schrittweise erweitert. Im Akademischen Jahr 2013-14 werden 9 Programme wie folgt angeboten:

  • LL.M im internationalen Handelsrecht
  • LL.M in Geistigem Eigentum
  • Master in Management der Entwicklung
  • Master of World Heritage und kulturelle Projekte für Entwicklung
  • Master in Public Procurement Management für Nachhaltige Entwicklung
  • Master of Applied Labor Economics für Entwicklung
  • Master in Arbeitssicherheit und Gesundheit am Arbeitsplatz
  • Master-Programm in Industrie- und Arbeitsbeziehungen
  • Master in Patrimonio Mundial und Proyectos Culturales para el Desarrollo (Lieferung in Spanisch)
  • Master in gouvernance et management des marchés publics und appui au développement durable (auf Französisch)


Die Turiner Schule für Entwicklung hat sich einen guten Ruf erarbeitet, weil sie bei der Verwaltung, Gestaltung und Durchführung dieser Programme wirklich international ist. Jedes Programm wird von einer internationalen Organisation in seinem Zuständigkeitsbereich gemeinsam verwaltet und die Lernmodule werden von einer Fakultät von prominenten Professoren, erfahrenen Experten und Praktikern aus der ganzen Welt durchgeführt.

Das Ziel unserer Master- und Postgraduierten-Programme
Unser Ziel ist es, multidisziplinäre postgraduale Lernmöglichkeiten mit gezielten Inhalten und effektiven Liefermodalitäten anzubieten, die dazu beitragen, die wesentlichen Kompetenzen zu vermitteln, die für den Umgang mit den heutigen sozialen, wirtschaftlichen und umweltpolitischen Prioritäten auf nationaler und globaler Ebene erforderlich sind.
Die Lernangebote der Turiner Entwicklungsschule sollen nicht direkt mit ähnlichen Programmen der Universitäten konkurrieren. Sie sind ausgewählt und entworfen mit einer Perspektive der "Differenzierung" durch eine Kombination von Funktionen wie:

  • volle Beteiligung von spezialisierten UN-Agenturen und angesehenen Berufsverbänden bei der Programmgestaltung, -durchführung und -überwachung
  • die intensive Lieferung, die den Lernanforderungen eines europäischen Meisters entspricht; Dies ist möglich durch eine optimale Kombination von Fernunterricht mit persönlicher Interaktion, angewandter Projektentwicklung und Forschungsarbeit
  • umfassende Abdeckung des gesamten Spektrums an technischen Kompetenzen und Fachkenntnissen für spezifische Arbeitsplätze in der heutigen wissensbasierten Wirtschaft
  • die Möglichkeit eines Praktikums bei einem unserer institutionellen UN oder professionellen Partnern.

Partnerinstitutionen
Auf akademischer Seite sind neben der Universität Turin, dem Polytechnikum von Turin, der Universität von Barcelona und der Universität Sciences-Po derzeit eine Vielzahl institutioneller Partner an den Masterstudiengängen beteiligt:

  • IUSE (LL.M. im Internationalen Handelsrecht)
  • Laboratorio Riccardo Revelli (Master of Science in angewandter Arbeitswirtschaft für Entwicklung)
  • Universität Fribourg (LL.M. im Internationalen Handelsrecht)
  • Université Paris 1, Panthéon - Sorbonne (Meister des Welterbes bei der Arbeit)
  • Universidad Autònoma de Madrid (LL.M. im Internationalen Handelsrecht)
  • Macquarie Universität - Sydney (Master of World Heritage bei der Arbeit)
  • SiTI (Master of World Heritage bei der Arbeit).


Neben den Professorinnen und Professoren dieser Universitäten kommt den Programmen eine Vielzahl von Professoren weltweit zugute.



Auf der professionellen Seite werden die Programme in Partnerschaft mit einer Reihe von UN-Agenturen und anderen spezialisierten Institutionen durchgeführt:

  • Internationale Arbeitsorganisation
  • WIPO-Akademie
  • UNESCO - Welterbezentrum
  • ICCROM
  • UNDP
  • UNZUTRAL
  • WTO

Diese Universität bietet Studiengänge in den folgenden Sprachen an
  • Englisch

Masterprogramme anzeigen » Sehen LLM »

Programme

Diese Schule bietet auch:


Master In Arbeitssicherheit und Gesundheit

Fern- & Campusstudium kombiniert Vollzeit 1 jahr September 2018 Italien Turin

Der neue Master in Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz soll dazu beitragen, kompetente Fachkräfte für Sicherheit und Gesundheitsschutz am Arbeitsplatz zu erweitern, die den derzeitigen Personalmangel in diesem Bereich ausgleichen können. [+]

Die Universität von Turin , Italien, bietet in Zusammenarbeit mit dem International Training Center (ITC) der Internationalen Arbeitsorganisation (ILO) diesen Master-Studiengang auf dem ersten Level in Arbeitsschutz an. Dieses einjährige Programm, das in englischer Sprache abgehalten wird, beinhaltet eine Internet-basierte Fernlernphase, eine Präsenzphase auf dem Campus der ITC / IAO in Turin, gefolgt von einer weiteren Fernphase für die Vorbereitung der Dissertation.

Das vorgeschlagene Programm kombiniert die Vorteile der akademischen Erfahrung im Arbeitsschutz der Universität Turin mit der internationalen Ausbildungserfahrung der ITC / ILO. Ein internationaler Ansatz wurde auf die Inhalte, die Methodenentwicklung sowie auf die Zusammensetzung des Trainingsteams angewendet.... [-]


Master-Programm In Industrie- und Arbeitsbeziehungen

Fern- & Campusstudium kombiniert Vollzeit 3 - 3 monate October 2018 Italien Turin

Der Master in Industrie- und Arbeitsbeziehungen wird vom Internationalen Ausbildungszentrum der IAO in Zusammenarbeit mit der Universität Turin angeboten. Eine Reihe von führenden Experten der IAO wird an der Durchführung dieses Programms teilnehmen. [+]

ZIELEAllgemeines Ziel

Der Master in Industrie- und Arbeitsbeziehungen (MIER) zielt darauf ab, spezialisiertes multidisziplinäres Wissen auf dem Gebiet der Industrie- und Arbeitsbeziehungen aus einer vergleichenden Sichtweise zu entwickeln. Es wird den Teilnehmern ein theoretisches und praktisches Verständnis der Arbeits- und Beschäftigungsverhältnisse in der Welt vermitteln, indem es die jüngsten Veränderungen und Trends in den wichtigsten Wirtschaftsgegenden untersucht.

Darüber hinaus bietet es eine Reihe von Lernsituationen, in denen die Teilnehmer ihre analytischen und Problemlösungsfähigkeiten verbessern können.

Bestimmte Ziele

Am Ende des Masters werden die Teilnehmer in der Lage sein:... [-]


Master In Angewandter Arbeitsökonomie Für Entwicklung

Fern- & Campusstudium kombiniert Vollzeit Teilzeit 1 - 1 jahr October 2018 Italien Turin + 1 mehr

Heute erfordert der dynamische und komplexe Prozess der Entwicklung und Globalisierung ein besseres Verständnis dafür, wie mehr und bessere Arbeitsplätze in verschiedenen Entwicklungskontexten unterstützt werden können. [+]

Der Masterstudiengang Angewandte Arbeitsökonomie für Entwicklung (MALED) der Turiner Schule für Entwicklung (ITC-ILO) ist eine Antwort auf die Notwendigkeit immer mehr diversifizierter Expertise in der Gestaltung und Bewertung evidenzbasierter Politiken, in denen internationale Arbeit geleistet wird Standards und Grundrechte bei der Arbeit gehen Hand in Hand mit der Schaffung von Arbeitsplätzen und produktiver Beschäftigung. Das Programm wird von der Fakultät für Wirtschaftswissenschaften der Universität Turin als First Level Master angeboten.

Ziele

Dieser Master-Studiengang soll Studenten und Fachkräfte aus Industrie- und Entwicklungsländern auf die Gestaltung, Analyse und Bewertung von Maßnahmen vorbereiten, die Beschäftigung in den Mittelpunkt der Wirtschafts-, Sozial- und Entwicklungspolitik stellen. Der Abschluss wird eine gründliche Ausbildung in analytischen und quantitativen ökonomischen Methoden mit einem Schwerpunkt darauf kombinieren, was einen angemessenen politischen, rechtlichen und institutionellen Rahmen für Beschäftigung und menschenwürdige Arbeit in verschiedenen Entwicklungskontexten darstellt.... [-]


Master In Führung und Verwaltung Der öffentlichen Beschaffung

Fern- & Campusstudium kombiniert Vollzeit 1 jahr October 2018 Italien Turin

Das Internationale Trainingszentrum der Internationalen Arbeitsorganisation (ITC-ILO) organisiert in Zusammenarbeit mit dem Institut für Politische Studien von Paris ("Sciences Po"), der Universität Turin (Italien) und Expertise France, ein Master-Programm zur Steuerung und Verwaltung öffentlicher Aufträge zur Unterstützung einer nachhaltigen Entwicklung, bei dem die Teilnehmer die rechtlichen, regulatorischen, wirtschaftlichen, verwaltungstechnischen und organisatorischen Grundlagen eines modernen Verwaltungs- und Beschaffungsmanagementsystems untersuchen [+]

Die Internationale Organisation des Internationalen Ausbildungszentrums für Arbeit (ITC-ILO), in Zusammenarbeit mit dem Institut d'Etudes Politiques de Paris ( "Sciences Po"), die Universität von Turin (Italien) und Frankreich Expertise, ein Master-Programm in die Leitung und Verwaltung der öffentlichen Auftragsvergabe zur Unterstützung der nachhaltigen Entwicklung, bei der die Teilnehmer die rechtlichen, regulatorischen, wirtschaftlichen, organisatorischen und Management ein modernes System der Leitung und Verwaltung der öffentlichen Auftragsvergabe erkunden.

Die Master-Programm integriert Lehrmethoden und Blended-Learning-Techniken, die Teilnehmer erlauben, die Theorie zu studieren und zu assimilieren und Wissen auf praktische Weise anwenden, indem die Durchführung von Arbeiten, Fallstudien , Studienbesuche und ein angelegtes Forschungsprojekt. Die Teilnahme am Programm bietet auch Zugang zu einem Netzwerk und ausgesetzt zu sein auf die Know-how, Erfahrung und Know-how von Akademikern, Experten arbeiten in internationalen Organisationen und Branchen-Spezialisten öffentlich und privat.... [-]


Master In Management Der Entwicklung

Fern- & Campusstudium kombiniert Vollzeit 1 jahr October 2018 Italien Turin

Die Turin School of Development (als Teil des Internationalen Trainingszentrums der ILO) bietet in Zusammenarbeit mit der Universität Turin diesen Master-Studiengang in Management Development an. [+]

Die Turin School of Development (im Rahmen des Internationalen Trainingszentrums der ILO ) bietet in Zusammenarbeit mit der Universität Turin diesen Master-Studiengang in 1-Level-Management an, der als intensives, anwendungsorientiertes Blended-Learning-Programm konzipiert ist des internetbasierten Fernunterrichts, gefolgt von interaktiven Unterrichtsinstruktionen und praktischer Anwendung / Forschungsarbeit. Dieses englischsprachige Masterprogramm findet bereits zum 17. Mal statt und wurde von über 520 Studenten aus mehr als 80 Ländern weltweit erfolgreich verfolgt.

Die Inhalte und Lernmethoden sollen den Teilnehmern das volle Spektrum an Kompetenzen vermitteln, die sie benötigen, um den Herausforderungen gerecht zu werden, mit denen heutige Entwicklungsexperten bei ihrem Streben nach sozialem und wirtschaftlichem Fortschritt konfrontiert sind, und gleichzeitig das Lebensumfeld für künftige Generationen zu erhalten.... [-]


Master In Public Procurement Management Für Nachhaltige Entwicklung

Fern- & Campusstudium kombiniert Vollzeit 1 jahr October 2018 Italien Turin

Unser Master-Programm untersucht die legislativen, regulatorischen, organisatorischen und betriebswirtschaftlichen Grundlagen eines modernen öffentlichen Beschaffungssystems. [+]

Das Internationale Trainingszentrum der Internationalen Arbeitsorganisation (ITCILO) in Partnerschaft mit der Universität Turin (Fakultäten für Rechts- und Wirtschaftswissenschaften) und UNCITRAL (UN-Kommission für internationales Handelsrecht) bietet diesen Master in öffentlichem Beschaffungsmanagement für nachhaltige Entwicklung an, der die Gesetzgebung untersucht rechtliche, organisatorische und verwaltungstechnische Grundlagen eines modernen öffentlichen Beschaffungssystems. Das Programm ist eine einzigartige Blended-Learning-Chance: Es kombiniert das Studium von Politikinstrumenten und theoretischen Vorschriften mit angewandten Aufgaben und Forschungsarbeiten. Es bietet Ihnen direkten Zugang zu Expertenwissen von Hochschulen, internationalen Organisationen und Think-Tanks sowie der neuesten Literatur und Spitzenforschung. Dies wird Sie auf eine Reihe hochentwickelter Funktionen vorbereiten, die mit der Verwaltung und Überwachung des öffentlichen Beschaffungswesens verbunden sind.... [-]


Master In Weltkulturerbe und Kulturprojekte Für Entwicklung

Fern- & Campusstudium kombiniert Vollzeit 1 - 1 jahr October 2018 Italien Turin

Das Programm untersucht im Detail die wirtschaftlichen, sozialen, institutionellen und rechtlichen Aspekte, die die verschiedenen Kategorien von Kulturerbe bestimmen, und betont die strategischen Managementkompetenzen und das Projektmanagement für die Erhaltung und Förderung von UNESCO-Weltkulturerbestätten. [+]

Der Master wird von der Universität Turin, dem Politecnico di Torino, dem Internationalen Trainingszentrum der ILO (ITC-ILO), in Zusammenarbeit mit ICCROM und dem UNESCO Welterbezentrum entworfen . Es verbindet Theorie und Praxis und konzentriert sich auf die Entwicklung von wirtschaftlich sinnvollen Projekten, die auf ein breites Spektrum kultureller Aktivitäten in den Bereichen Natur- und Kulturerbe, Kultur- und Kreativwirtschaft sowie Tourismus ausgerichtet sind.

Programmstruktur

Die Master-Dauer beträgt 1 Jahr mit nur 4 Monaten Präsenzunterricht in Turin, Italien. Dies macht das Programm für Praktiker und Studenten, die von außerhalb Italiens kommen, zugänglich und erschwinglich.... [-]


Weltkulturerbe und Kulturelle Projekte Für Entwicklung

Fern- & Campusstudium kombiniert Vollzeit October 2018 Spanien Barcelona

Der Master in "Welterbe und kulturelle Projekte für Entwicklung" ist ein Programm, das von der Universität Turin, der Universität von Barcelona, ​​dem Internationalen Trainingszentrum der ILO, in Zusammenarbeit mit dem UNESCO Welterbezentrum organisiert wird. [+]

Präsentation und Ziele

Erbe ist unser Vermächtnis aus der Vergangenheit, unsere kulturelle Hauptstadt und unser Vermächtnis für zukünftige Generationen. Es ist unser sozialer und natürlicher Fußabdruck, der unser Leben, unsere Städte und unsere Nationen kennzeichnet. Kultur wird in ihren verschiedenen Ausdrucksformen eine grundlegende Rolle als Entwicklungsfaktor und als Instrument zur Schaffung von Arbeitsplätzen spielen.

Die UNESCO Konvention zum Welterbe von 1972, zusammen mit anderen neueren Deklarationen zum Immateriellen Erbe (2003) und zur Kulturellen Vielfalt (2005), sind die wichtigsten Meilensteine ​​in der Politik der Erhaltung und Förderung des Kulturerbes. Auf der Grundlage der von der UNESCO festgelegten Strategien und auf der Grundlage einer nachhaltigen lokalen Entwicklung müssen Managementpläne für kulturelle Aktivitäten und Stätten des Kulturerbes festgelegt werden.... [-]


Videos

Turin School of Development

Kontakt

Turin School of Development

Adresse Turin School of Development International Training Centre of the ILO Viale Maestri del Lavoro, 10
10127 Turin, Italien
Webseite http://www.itcilo.org/en/training-offer/turin-school-of-development
Telefon +39 011 693 6111