Baltic Aviation Academy

Einführung

Lesen Sie die offizielle Beschreibung

Baltic Aviation Academy ist europäischer Standard Luftfahrtausbildungszentrum, wo die Erfahrung von maßgeschneiderten Trainingslösungen wird in Körperpflege gewickelt.

Die Zentrale der Baltic Aviation Academy sind in Litauen. Die Akademie zählt mehr als 20 Jahre Erfahrung in der Luftfahrtausbildung, während sein Erbe reicht zurück bis 1938, als die Gründung der litauische Fluggesellschaft Schulungsabteilung gegründet wurde.

Heute Baltic Aviation Academy bietet Ab-initio-, Type Rating Ausbildung von Piloten, Kabinenbesatzung Ausbildung, Ground Handling und vielen anderen Luftfahrt-Training-Lösungen. Im Jahr 2013 gewann sie EASA ATO-Status. Darüber hinaus Kurses Zertifikate, die von Baltic Aviation Academy ausgestellt werden, sind in gültig: EU-Länder, Brasilien, China, Philippinen, Indonesien, Nigeria, Weißrussland, Afghanistan, Kasachstan, Bulgarien und Israel.

Hauptaktivitäten der Baltic Aviation Academy: Baltic Aviation Academy ist ein Teil von Avia Solutions Group, die weithin als Anbieter von umfassenden Dienstleistungen der Luftfahrt bekannt. Der Konzern integriert MRO-Services & Supply Chain-, Pilot-und Crew-Training-, Luftfahrt-Personal-Leasing, Bodenabfertigung und Flugzeugbetankung, Flugzeug-Management, Business-Charter, sowie Flughafen-Management-Dienstleister.

Unsere Vision: Führen die Industrie mit einem ehrgeizigen, verantwortungsvolle und flexible Geschäftsaussichten, die den Mehrwert für die Kunden, Partner, Aktionäre und Mitarbeiter schafft.

Unsere Mission: Geben Sie mit den flexiblen Aviation Training-Lösungen, die die treibende Kraft hinter einem sichereren Luftfahrtindustrie sind. Gleichzeitig erfüllen unsere ehrgeizigen Wachstums-und verantwortungsbewusste Geschäftspraxis Entwicklung.

ERFOLGSGESCHICHTE: Vom Traum zur Traumjob

Baltic Aviation Academy möchte Ihnen eine Geschichte erzählen. Eine Geschichte über einen Mann, der nie auf seinen Traum aufgegeben. Wer ging durch alle "Höhen" und "Tiefen" in Richtung ein Ziel - ein professioneller Pilot zu werden.

Da die meisten echten Flieger, hat Vitas Kanaporis seine Leidenschaft für die Luftfahrt in der frühen Kindheit entwickelt. Wohnen in der Nähe zum Flughafen und beobachten Il-76 Flugzeuge der sowjetischen Armee hat dazu beigetragen, ihn zu realisieren, kann, dass die Luftfahrt sein und sollte seine Zukunft. Deshalb ist unmittelbar nach Abschluss der High School, trat Vitas Militärpiloten Schule und von 1989 bis 1991 flog die L-39.

Nach seinem Dienst in der Armee zu einem Ende kommen, Vitas konfrontiert, dass sein Wissen nicht in den aktuellen Arbeitsmarkt anwendbar. Also mit der Sowjetunion fallen, träumen weiter fliegen begann langsam zu verblassen. "Es gab einfach keine Möglichkeit zu fliegen Können und Wissen während Armee gewonnen anzupassen, also musste ich etwas anderes wählen", sagt Vitas. Im Jahr 1992 begann Vitas Transport Engineering Bachelor-Studium, dann erhielt seinen Master-Abschluss und arbeitete als Ingenieur in verschiedenen Unternehmen.

Doch er gab nie auf, seinen Traum weiter zu fliegen. Im Jahr 2006 erfuhr, dass Vitas, um Pilot werden Sie nicht unbedingt benötigen, Fluggesellschaften Unterstützung. Als Ergebnis, dass, kündigte er seinen Job als Ingenieur bei Pharmaunternehmen und trat in die Pilotenausbildung Akademie. Leider Jahre damit verbracht, den Betrieb von Luftfahrzeugen in der Armee nicht als Vorteil mehr verwendet werden, so Vitas begann seine Pilotenausbildung von Anfang an. Private Pilot License, Commercial Pilot License, ATPL Studien und 200 Stunden Flugausbildung dauerte 2,5 Jahre seiner Zeit und Hingabe, die mit einem Job bei einer der litauische Fluggesellschaft belohnt wurden. Hier sammelte Vitas 2240 Flugstunden als Pilot der ersten Focker 50. Leider nach einiger Zeit durch die Schnitte auf der Airline-Flotte und Personal, Vitas hat seinen Job verloren, und wieder zum Ausgangspunkt zurück. Es war, bis er herausfand, über Baltic Aviation Academy. Mit ausgezeichneten Empfehlungen aus seiner Fliegerfreunde, entschied Vitas Baltic Aviation Academy geben und seinen Traum verfolgen, durch die Gewinnung Boeing 737 CL Type Rating Training.

"Ich entschied mich für Baltic Aviation Academy sich auf viele Faktoren: positive Empfehlungen von Freund-Piloten, die strategische Lage der Akademie und Balance zwischen Preis und Qualität. Ich muss sagen, dass ich vor allem von anspruchsvoller und hingebungsvolle Lehrer Baltic Aviation Academy beeindruckt, und ich bin sehr dankbar für ihren Beitrag, um meine Karriere ", kommentiert Vitas Kanaporis.

Durch die Einnahme eines speziellen Angeboten Baltic Aviation Academy für die Pilotenausbildung, gewann Vitas Boeing 737 CL (B737 300 - 500) Typ Bewertung, gefolgt von der Grundausbildung. Nach erfolgreichem Abschluss der Ausbildung, Baltic Aviation Academy gelungen, Vitas mit Piloten fest an einer der Partner-Airline zu schaffen. Vitas Flug Fähigkeiten und Eignung für Pilot Position war von Experten bewertet worden und wegen der tollen Ergebnisse, die zeigten, Vitas, er hat einen Job bei einer der Partner-Airlines der Baltic Aviation Academy angeboten.

"Als Arbeitslose gab mir etwas Zeit, um Luft-Arbeitsmarkt zu analysieren, und ich bin sehr froh, dass die gegebene Chance zu nutzen und sich zu einem Pilot gefragt sein. Ich habe immer davon, ein Pilot der kommerziellen Luftfahrt geträumt und mit der Hilfe von Baltic Aviation Academy ich meinen Traum erreicht ", teilt seine Gedanken Vitas Kanaporis.

Sehen Kurse » Sehen Bachelors »