Lesen Sie die offizielle Beschreibung

AACSB Accredited

Rotterdam ist der achtgrößte Hafen der Welt und mit Abstand der unangefochtene Europameister, als globaler maritimer Drehkreuz, aber auch als großer Industriekomplex. Nach allgemeiner Anerkennung sind die Niederlande, das Tor nach Europa, an vorderster Front bei Innovationen in Transport und Logistik.

Die Versandpolitik des Landes bietet Unternehmen eines der attraktivsten Geschäftsumgebungen in Europa und fordert alle traditionellen Versandzentren heraus. Erasmus, die eigene Universität von Rotterdam, steht im Zentrum all dessen und destilliert die Wissensinfrastruktur des Landes in seinem MSc-Kurs für maritime Wirtschaft und Logistik (MEL). ein internationales Postgraduierten- / Post-Experience-Programm, das darauf abzielt, vielversprechende Nachwuchskräfte zu Führungspersönlichkeiten von morgen in Wirtschaft und Verwaltung zu machen. Und dies hat sich bereits für 466 unserer Alumni bewahrheitet.

Das Programm bereitet Experten mit modernen Wirtschafts- und Managementinstrumenten für eine effiziente Entscheidungsfindung vor und stellt ihnen gleichzeitig Methoden zur Verfügung. Konzepte; und Theorien, die es ihnen ermöglichen, die Komplexität globaler maritimer Lieferketten auf ganzheitliche und multidisziplinäre Weise zu verstehen und zu analysieren. Auf diese Weise wird von MEL-Absolventen erwartet, dass sie unter Führungsstil und Entschlossenheit unter komplexen und unsicheren Bedingungen in einem globalen wirtschaftlichen und sozialen Umfeld agieren und entscheiden können.

StatsDer Schwerpunkt unserer Kurse liegt auf grundlegenden industriellen, wirtschaftlichen und betriebswirtschaftlichen Konzepten und Methoden mit nachhaltiger Wirkung, mit denen Geschäftspraktiken einerseits und politische Entscheidungsprozesse andererseits erklärt werden können. Zu diesem Zweck ist eine Kombination aus Theorie und Praxis erforderlich. Die eher konzeptionellen Fragen werden von Universitätsmitarbeitern bearbeitet, während praktische Aspekte von unseren Partnern wie Maersk Line diskutiert werden. Hafen von Rotterdam; Europe Container Terminals (ECT); BIMCO; DVB Bank; TBA, Rabobank, Stoltanker, APMT usw.

Mit Studenten aus der ganzen Welt; mehr als 50 akademische und professionelle Mitarbeiter der Erasmus-Fakultäten für Wirtschaftswissenschaften Industriepartner; Gastprofessoren; Das MEL-Programm an der Erasmus-Universität Rotterdam ist ein umfangreiches Unternehmensnetzwerk und eine Speerspitze im maritimen Cluster der Niederlande und Botschafter der führenden Rolle der Nation in maritimen und hafenbezogenen Logistikangelegenheiten.

Classroom

MEL ist der einzige Lehrgang seiner Art, der Schifffahrt, Häfen, Terminalmanagement und maritime Logistik in einer ganzheitlichen Art und Weise im akademischen Umfeld zweier europäischer Top-Schulen kombiniert: der Erasmus School of Economics und der Rotterdam School of Management. Neben akademischer Exzellenz strebt MEL ein ausgewogenes Verhältnis zwischen Theorie und Praxis an. Dies wird durch die Auswahl unserer Partner und die Einbindung unseres Corporate Network sichergestellt. In Gastvorträgen, Seminaren und Firmenbesuchen werden MEL-Studierende ständig mit den Vorurteilen von „herkömmlicher Weisheit“ konfrontiert und lernen, sie in ihre richtige und umfassendere wirtschaftliche Perspektive zu bringen.

Darüber hinaus ermöglicht unser umfangreiches Unternehmensnetzwerk den MEL-Studenten, nach Beschäftigungsmöglichkeiten in den renommiertesten "Blue-Chip" -Organisationen zu suchen und in einigen Fällen ihre Infrastruktur und Informationssysteme zu nutzen, wenn sie ihre Abschlussarbeit schreiben.

Die lange Tradition der Universität in Transportwissenschaften begann mit der Arbeit des verstorbenen Kollegen Jan Tinbergen, Nobelpreisträger für Wirtschaftswissenschaften, im Bereich Schifffahrt und Schiffbau. Diese Tradition setzt sich heute durch die Promotionsprogramme für Transport und Logistik am Tinbergen-Institut, das Erasmus-Forschungsinstitut für Management (ERIM) und die Forschungsschulen für Transport, Infrastruktur und Logistik (TRAIL) fort. So findet die Forschung, die oftmals extern finanziert wird, den Weg von oben nach unten in den Unterricht. Der Schwerpunkt der angewandten Forschung beruht auf unserer festen Überzeugung, dass ungeachtet der Bedeutung von Forschung im Interesse der Forschung in einer Disziplin, die als Transport und Logistik verwendet wird, der Wert der Forschung durch die Bereitschaft der Gesellschaft unterstrichen wird.

Testimonial2

Rotterdam ist eine junge, dynamische, internationale Stadt, die für ihre Kultur und international bekannte Architektur bekannt ist. 2014 wurde Rotterdam von der New York Times in die Top 10 der 52 Orte der Welt aufgenommen. Rotterdam, das wirtschaftliche Zentrum der Niederlande, der größte Hafen Europas und eine pulsierende Stadt, ist der ideale Ort, um maritime Wirtschaft und Logistik zu studieren.

Ich vertraue darauf, dass diese Website Ihre Fragen zu MEL beantwortet und ich freue mich, Sie in Rotterdam und an unserer Universität begrüßen zu dürfen.

Professor Doktor. Bert de Groot

MEL Geschäftsführer

Die 10 wichtigsten Gründe, um MEL zu studieren

Ruf der Erasmus-Universität Rotterdam (EUR)

Von The Wall Street Journal, Financial Times, Times Educational Supplement usw. beständig als eine der besten Universitäten der Welt ausgezeichnet. Der EUR ist stolz auf seine drei Gewinner des Nobelpreises für Wirtschaftswissenschaften: Jan Tinbergen (1969), Tjalling Koopmans ( 1975) und Sir Clive Granger (2003).

Testimonial3Voll akkreditiert

Auf Beschluss des EUR-Gouverneursrats wird das MEL-Programm gemeinsam von der Erasmus School of Economics und der Rotterdam School of Management angeboten. Beide Schulen sind gemeinsam die Abschlussinstitute. MEL genießt eine doppelte Akkreditierung von NVAO (Niederländisch-Flämische Akkreditierungsorganisation) und AACSB (Association to Advance Collegiate Schools of Business). Dies bedeutet, dass der MEL-Abschluss offiziell vom niederländischen Bildungsministerium zertifiziert werden kann und somit ein weltweit anerkannter Abschluss ist.

Firmennetzwerk

Das MEL Corporate Network umfasst mehr als 50 multinationale Blue-Chip-Unternehmen und Organisationen. Am bemerkenswertesten unter ihnen ist der Hafen von Rotterdam; Maersk Linie; APM-Terminals; BIMCO; Stolt Tanker; Vopak; DVB Bank; und Hutchison Port Holdings (ECT). Unternehmen, die dem Unternehmensnetzwerk beitreten, erkennen dies an, indem sie die Rolle von MEL bei der Ausbildung von erstklassigen maritimen Fachleuten, bei der Durchführung von Forschungen und als Wissens- und Exzellenzzentrum in der Branche anerkennen. Mitglieder des Unternehmensnetzwerks geben Peer-Tipps zur zukünftigen Ausrichtung von MEL, interagieren mit MEL-Schülern durch Vorträge und gesellschaftliche Veranstaltungen und rekrutieren sie unter MEL-Schülern.

Alumni-Community

Unser Alumni-Netzwerk ist eines unserer wertvollsten Vermögenswerte. Wir verfolgen die beruflichen Erfolge unserer Absolventen mit Stolz. Als Absolvent der MEL können Sie der Alumni-Community beitreten und Zugang zum Alumni-Netzwerkbereich von MEL erhalten. Einige MEL-Alumni kehren ebenfalls in den Unterricht zurück und stellen die Alumni Lecture Series (ALS) zur Verfügung. MEL-Alumni, die jetzt aktive Fachleute sind, teilen ihre Erfahrungen seit ihrem Abschluss mit der aktuellen MEL-Klasse und geben der MEL-Klasse die Möglichkeit, zu erfahren, wie MEL ihre Karriere voranbrachte.

Testimonial1Top-Dozenten

Die MEL-Dozenten sind eine Mischung aus Fakultätsmitgliedern der Erasmus-Universität und erfolgreichen Geschäftsleuten. Auf diese Weise stellen wir sicher, dass die MEL-Studenten sowohl von Unternehmern als auch von Wissenschaftlern unterrichtet werden. Eine Reihe von MEL-Dozenten wurde für Nominierungen vorgeschlagen und ausgezeichnet.

Umfassender Lehrplan

MEL legt großen Wert darauf, die Ansichten, Erfahrungen und Anforderungen der Branche in die Gestaltung, Inhalte und Entwicklung des MEL-Curriculums einzubeziehen. Intensive Branchenkonsultationen haben sich nicht nur bei der Gewinnung von Top-Studenten als erfolgreich erwiesen, sondern auch bei der Anerkennung von MEL als führendem MSc in der Branche. MEL ist das Programm, das den Begriff maritime Logistik prägte, dh den ganzheitlichen, integrierten Ansatz für die Untersuchung des internationalen Transports, der Häfen, Terminals und der globalen Logistik. Nach einer umfassenden Branchenkonsultation hat MEL einen Lehrplan aus 15 Modulen zusammengestellt, der durch seine Philosophie und individuelle Lernziele einen ganzheitlichen und engmaschigen, integrierten Ansatz zum Verständnis und zur Analyse globaler maritimer Lieferketten von Produktion und Verteilung, wo Seetransport und Hafen- und Terminalmanagement eine zentrale Rolle spielen.

ERIM-Forschungsinstitut

In Forschung und Lehre ist der größte Teil der MEL Resident Faculty am Programm für Geschäftsprozesse, Logistik und Informationssysteme (LIS) des Erasmus Research Institute of Management (ERIM) beteiligt. ERIM wurde kürzlich als eine der drei besten Managementschulen in Europa bewertet und ist von der Königlichen Niederländischen Akademie der Künste und Wissenschaften (KNAW) akkreditiert.

MEL-Forschung

Seit Jahren hat die MEL-Forschung den Bereich der maritimen Wirtschaft und Logistik "definiert". Der Großteil unserer Forschung wurde von externen Organisationen wie der Europäischen Kommission und der Weltbank finanziert. Durch die Beratungstätigkeit ist MEL in alle Ecken der Welt gekommen, von Korea bis Brasilien und von Norwegen bis Griechenland. Das wissenschaftliche Personal publiziert in führenden Zeitschriften. Spitzenforschung wird auf wissenschaftlichen Konferenzen präsentiert.

Wirklich international

Mehrere Bachelor- und Hauptfächer sowie nahezu alle Masterstudiengänge unserer Universität werden in englischer Sprache angeboten. In den letzten Jahren ist der EUR-Campus so international geworden, dass es Ihnen heutzutage schwer fällt, andere Sprachen als Englisch zu hören. Das MEL-Klassenzimmer umfasst in der Regel 15 bis 20 verschiedene Staatsangehörige.

Rotterdam

Rotterdam ist eine junge, dynamische, internationale Stadt, die für ihre Kultur und international bekannte Architektur bekannt ist. 2014 wurde Rotterdam von der New York Times in die Top 10 der 52 Orte der Welt aufgenommen. Rotterdam, das wirtschaftliche Zentrum der Niederlande, der größte Hafen Europas und eine pulsierende Stadt, ist der ideale Ort, um maritime Wirtschaft und Logistik zu studieren.

Rotterdam

Studiengänge in:
Englisch
Niederländer

Diese Schule bietet auch:

MSc

MEL Erasmus Center for Maritime Economics & Logistics

Der MSc in maritimer Ökonomie und Logistik (MEL) zielt darauf ab, vielversprechende Nachwuchskräfte zu den Führungskräften von morgen in Wirtschaft und Verwaltung zu verf ... [+]

Das Programm spiegelt den ganzheitlichen und integrierten Ansatz von MEL zur Bewältigung der komplexen Vernetzung globaler maritimer Lieferketten wider. Neben den MEL-Kursen legt das Programm großen Wert auf Methodik und die Entwicklung analytischer Fähigkeiten. Auch die MEL-Arbeit spielt eine große Rolle im Lehrplan.

MSc in maritimer Ökonomie und Logistik (MEL) zielt darauf ab, vielversprechende Nachwuchskräfte zu den Führungskräften von morgen in Wirtschaft und Verwaltung zu führen. Das Programm bereitet Experten mit modernen Wirtschafts- und Managementinstrumenten auf effiziente Entscheidungen vor und bietet ihnen gleichzeitig Methoden, Konzepte und Theorien, mit denen sie die Komplexität der globalen maritimen Versorgung ganzheitlich und multidisziplinär verstehen und analysieren können Ketten. Auf diese Weise wird von MEL-Absolventen erwartet, dass sie in der Lage sind, unter komplexen und unsicheren Bedingungen in einem globalen wirtschaftlichen und sozialen Umfeld mit Führungsstil und Entschlossenheit zu handeln und Entscheidungen zu treffen.... [-]

Niederlande Rotterdam
Oktober 2019
Englisch
Vollzeit
Teilzeit
12 - 24 monate
Campusstudium
Lesen Sie mehr auf Deutsch
Center for Maritime Economics and Logistics - Erasmus University Rotterdam
Address
Burgemeester Oudlaan,50
3062 PA Rotterdam, Südholland, Niederlande