West Pomeranian University of Technology

Einführung

Lesen Sie die offizielle Beschreibung

Die West Pomeranian University of Technology Stettin ist eine Universität, die die langjährige Tradition der Universität für Landwirtschaft in Stettin und der Technischen Universität Stettin verbindet. Das Bildungsangebot und der Standort machen es zu einem attraktiven Studienort für ambitionierte junge Menschen, die bereit sind, in ihre Karriere zu investieren und bereit sind, in Zukunft eine innovative, wissensbasierte Gesellschaft aufzubauen.118710_118674_iluminacjafbTamaStudio10.jpg

Allgemeine Information

Die West Pomeranian University of Technology Stettin ist eine Universität, die die langjährige Tradition der Universität für Landwirtschaft in Stettin und der Technischen Universität Stettin verbindet.

Am 5. Juli 2007 haben die Senate der Akademie für Landwirtschaft in Stettin und der Technischen Universität Stettin einstimmig den Beitritt zweier Universitäten beschlossen. Im Januar 2008 haben die Konventionen der Studentenregierungen sowie die Doktorandenparlamente beider Universitäten eine ähnliche Position dazu eingenommen. Ein mehrstufiger und langfristiger Gesetzgebungsprozess wurde durch das Sejm-Gesetz zur Gründung der West Pomeranian University of Technology 5. September 2008 und durch die Unterschrift des Präsidenten der Republik Polen vom 30. September 2008 abgeschlossen. Die West Pomeranian University of Technology offiziell begonnen 1. Januar 2009.

Das Bildungsangebot und der Standort machen es zu einem attraktiven Studienort für ambitionierte junge Menschen, die bereit sind, in ihre Karriere zu investieren und bereit sind, in Zukunft eine innovative, wissensbasierte Gesellschaft aufzubauen.

Die Konsolidierung des in Polen verstreuten wissenschaftlichen und pädagogischen Potenzials der Universitäten scheint angesichts der fortschreitenden Verlangsamung des Bevölkerungswachstums, des Wettbewerbs auf dem Hochschulmarkt und der Erwartungen hinsichtlich ihres Einflusses auf die Technologie- und Wirtschaftsentwicklung unvermeidlich. Durch die Gründung einer Universität wird nicht nur das Lehrangebot um neue Studien- und Spezialgebiete bereichert, sondern auch die Möglichkeit geschaffen, neue Technologien in den technischen und naturwissenschaftlichen Bereichen schneller und weiter voranzutreiben. Gemeinsame Erfolge der Technischen Universität Stettin und der Akademie für Landwirtschaft in Stettin in diesen wissenschaftlichen Bereichen und hochqualifiziertes Personal führen zu neuen Qualitätsstandards im Bildungswesen in Westpommern.

Die West Pomeranian University of Technology (WPUT) hat die Chance, einen Synergieeffekt zu nutzen, der durch den Zusammenschluss zweier namhafter Universitäten entstanden ist. Rund 13 000 Vollzeit- und Extramuralstudenten studieren in zahlreichen Einrichtungen unter der Anleitung von über 1 000 akademischen Lehrern. An der WPUT gibt es zehn Fakultäten, die sich auf 47 Studienfächer spezialisiert haben.

Die Universität bietet ihren Kandidaten:

1) Volles Bachelor-, Master- oder Promotionsprogramm (volle Studiengänge werden in polnischer Sprache unterrichtet, sofern nicht anders angegeben), 2) ein oder zwei Semester (Austauschstudierende, z. B. im Rahmen des Erasmus-Programms), 3) Praktikum. Die Kandidaten können zwischen Bachelor-, Master-, Doktoranden- und Postgraduiertenprogrammen wählen, die in 47 Studienbereichen an den 10 Fakultäten der Universität angeboten werden:

  • Fakultät für Biotechnologie und Tierhaltung
  • Fakultät für Bauingenieurwesen und Architektur
  • Fakultät der Ökönomie
  • Fakultät für Elektrotechnik
  • Fakultät für Informatik und Informationstechnologie
  • Fakultät für Maschinenbau und Mechatronik
  • Fakultät für Umweltingenieurwesen und Landwirtschaft
  • Fakultät für Lebensmittelwissenschaften und Fischerei
  • Fakultät für Meerestechnologie und Verkehr
  • Fakultät für Chemische Technologie und Ingenieurwesen118711_118675_iluminacjafbTamaStudio4.jpg

Als Antwort auf die sich ändernden wirtschaftlichen Bedingungen und Bedürfnisse des Arbeitsmarktes werden ständig neue Felder geschaffen. Beide Universitäten haben zu einem System beigetragen, das den Studierenden ein breites Spektrum an akademischer Ausbildung bietet: Grundstudium, Aufbaustudium, ein zyklisches fünfjähriges Masterstudium, Doktoratsstudium und eine Vielzahl von Nachdiplomstudien. Die Labors und Studienräume der Technischen Universität Stettin und der Universität für Landwirtschaft in Stettin wurden in den letzten Jahren modernisiert. Dieser Prozess wurde bei neu erstelltem WPUT fortgesetzt. Die internationale Zusammenarbeit bei Lehrprozessen und wissenschaftlichen Projekten wird weiterhin einen Schwerpunkt des WPUT bilden.

Mit der Gründung der West Pomeranian University of Technology Forschungsteams zusammengeführt, die sich mit folgenden Themen befassten: Ingenieurwesen, Umweltschutz, erneuerbare Energien, Bio- und Nanotechnologien, Polymere, Wirtschaft und Industrie sowie Agrartechnologien. Das WPUT ist befugt, den Ph.D. Abschluss in 19 Spezialisierungen und Abschluss als Assistant Professor in 13 Bereichen. Dies ist ein enormes und wertvolles Potenzial, das den Studierenden eine angemessene Vorbereitung auf ihr Berufsleben und der Universität selbst auf eine wissenschaftliche Entwicklung bietet, die für aktuelle Herausforderungen geeignet ist.

In Anerkennung der Vorteile der internationalen Zusammenarbeit ist die West Pomeranian University of Technology in Stettin eine Institution, die offen für alle Arten von Projekten ist, die den Internationalisierungsprozess fördern und ihre Bildungs- und Forschungstätigkeiten mit einer internationalen Dimension ausstatten. Ausländische Studierende, die während der Austauschzeit (z. B. ein oder zwei Semester im Rahmen des Erasmus-Programms) sowohl Voll- als auch Teilzeitstudiengänge absolvieren möchten, sind ausdrücklich eingeladen.

Standorte

Stettin

Address
aleja Piastów,17
70-310 Stettin, Woiwodschaft Westpommern, Polen

Keystone-Stipendium

Entdecken Sie die Möglichkeiten, die Ihnen unser Stipendium bietet