University of Minho - School of Arquitecture

Einführung

Lesen Sie die offizielle Beschreibung

Der Architekturschule an der Universität von Minho ist eine organische Einheit von Lehre und Forschung, die akademische Autonomie (Wissenschaft, Bildung und Kultur) und Verwaltungs genießt.

Bei der Ausübung ihrer Autonomie Es öffnet sich das interdisziplinäre Perspektiven und schlägt vor, eine Kenntnis der ergänzenden Rahmen, Forschung und Weiterbildung zu entwickeln und fördern die Bereitstellung von Dienstleistungen für die Gemeinschaft in Zusammenarbeit mit anderen Abteilungen und Institutionen.

Der School of Architecture vereint personellen und materiellen Ressourcen konsequent und angemessen, die Entwicklung seiner pädagogischen und wissenschaftlichen Aktivitäten auf dem Gebiet der autonomen Projekten oder in Partnerschaft mit anderen Einheiten, national oder international.

Der School of Architecture gewährleistet, da 1996 auch dann mit der Autonomen Abteilung Bezeichnung der Architektur, die Erstellung, Verbreitung und Nutzung der Kenntnisse auf dem Gebiet der Architektur.

Es ist die Spezifität des praktizierten Lehre, dass, um eine "Wissens integriert" zu fördern - nicht in Frage setzen die verschiedenen disziplinären Autonomien, aber übertraf damit seinen Status als bloße Summierung von Wissen - trägt zur Bildung einer Projektmethodik wesentlich für die Praxis der Architektur in seinen vielfältigen Wertigkeiten.

Mit dem Bau seine eigene Art, die Schule für Architektur in der Lage war, sich in einem System, wo bis vor wenigen Jahren, dozierte ältesten Institutionen und in den großen nationalen Zentren verankert geltend zu machen. Die ausgewogene Kombination von strategischen Beteiligungen, wissenschaftlichen Wert und anhaltende Arbeit haben Sie in der Lage, eine klare Anerkennung zu sichern gewesen.

Verbessert Es ist auch der Standort des Architektur-Schule auf dem Campus der Universität von Minho in Guimarães, mit einem historischen Stadtkern von der UNESCO als Weltkulturerbe, eine Stadt, die im Jahr 2012 war die Kulturhauptstadt Europas anerkannt dotiert.

Mission und Ziele

Der School of Architecture seine Aufgabe ist es, zu generieren, zu verbreiten und anzuwenden Wissen in der Architektur und verwandten Bereichen, bezogen auf die Freiheit des Denkens und Plural kritischen Urteile, die Förderung der Hochschulbildung und einen Beitrag zur Errichtung eines Gesellschaftsmodells basierend auf humanistischen Prinzipien, das hat Wissen, Kreativität und Innovation als Wachstum, nachhaltige Entwicklung, Wohlstand und Solidarität.

Die Erfüllung seiner Mission wird in einem internationalen Rahmen durchgeführt wird, auf der Grundlage der Zentralität der Forschung und ihre enge Verbindung mit der Lehre, durch die folgende Ziele verfolgt: a) menschliche Bildung auf höchstem Niveau in der ethischen, kulturellen, wissenschaftlichen, künstlerischen, technischen und beruflichen, durch ein diversifiziertes Bildungsangebot, die Schaffung eines geeigneten Lernumgebung, die Verbesserung der Tätigkeit der Lehrer, Forscher und nichtlehrendes und nicht-Forschung, sowie persönliche, soziale Bildung, intellektuelle und professionelle ihrer Schüler, einen Beitrag zur Ausbildung während des gesamten Lebens und für die Ausübung einer aktiven und verantwortungsbewussten Staatsbürgerschaft; b) die Forschung und die Teilnahme an wissenschaftlichen Einrichtungen und Veranstaltungen durchführen, die Förderung der ständigen Streben nach Exzellenz, Kreativität als Quelle für Vorschläge und innovative und differenzierende Lösungen und Reflexion über die großen Themen der heutigen Zeit; c) die Übertragung, Austausch und Nutzung der wissenschaftlichen und technologischen Kenntnisse über die Entwicklung von Softwarelösungen, die Bereitstellung von Community-Services erzeugt, die Durchführung von Weiterbildung und Entwicklung Unterstützung auf Gegenseitigkeit Bewertungsgrundlage und Förderung von Unternehmergeist; d) Die Förderung von Aktivitäten, die den Zugang und die Nutzung der Kulturgüter für alle Personen und Gruppen innerhalb und außerhalb der Schule zu erleichtern; e) kulturellen, wissenschaftlichen und technischen Austausch mit Institutionen und den nationalen und internationalen Organisationen, durch die Mobilität von Studenten, nichtlehr Dozenten und Mitarbeiter und nicht-Erforschung, Entwicklung Bildungs- und Forschungsprogramme auf der Grundlage von Partnerschaften, Beitrag zur Zusammenarbeit international, mit besonderem Schwerpunkt auf europäischen und portugiesischsprachigen Ländern, und den Aufbau einer multikulturellen Umgebung in der Schule; f) Die Interaktion mit der Gesellschaft, durch Beiträge zur öffentlichen Verständnis von Kultur, und die Einrichtung von Partnerschaften für die soziale und wirtschaftliche Entwicklung auf regionaler, nationaler oder internationaler Zusammenhänge; g) Beitrag zur Kenntnis, den Schutz und die Verbreitung ihrer natürlichen und kulturellen Erbes; h) die Förderung der institutionellen Nachhaltigkeit und ihre Verknüpfung mit dem globalen Raum.

Diese Universität bietet Studiengänge in den folgenden Sprachen an
  • Portuguese (Portugal)

Sehen PhD »

Programme

Diese Schule bietet auch: