School of Architecture - Syracuse University

Einführung

Lesen Sie die offizielle Beschreibung

Im Jahre 1873, der gegründet Syracuse University School of Architecture konsequent zählt zu den besten Hochschulen für Architektur in der Nation.

Die am häufigsten genannten Gründen sind unsere engagierten und vielfältige Fakultät, unsere Anzahl und Vielfalt der Auslandsstudienmöglichkeiten und unsere national anerkannte, professionelle Studiengänge, die Studierenden mit den technischen Fähigkeiten und das kulturelle Wissen notwendig, um in einem zunehmend wettbewerbsorientierten globalen Praxis liefern Markt.

Das Studio Erfahrung, in den Mittelpunkt unserer Programme, konzentriert sich auf die intensive Auseinandersetzung mit den kreativen Prozess, von den anspruchsvollsten Ansätze für Geschichte und Theorie im Zusammenhang mit den Technologien, die die Zukunft unserer Branche informieren unterstützt. Die Schule bietet ein hoch innovatives Umfeld für die Design-Ausbildung, in der Studenten aus umfangreichen Eins-zu-Eins-Kommunikation mit engagierten Dozenten in formellen und informellen Interaktionen Bewertungen profitieren.

Um die Studierenden auf eine Welt, die von der Globalisierung förmigen vorzubereiten, die School of Architecture bietet Studium im Ausland Semester in London und Florenz an unserer Universität Zentren von Vollzeit-Architekturfakultät besetzt. Studenten haben auch die Möglichkeit, ein Semester an der Universität Fisher-Center in New York City, eine state-of-the art-Anlage im Jahr 2013 eröffnet verbringen. Kürzere Auslandsstudium sind in Orten wie Taiwan, der Türkei, Japan, China und Indien. Die Schule bringt auch Weltklasse-Praktiker und Pädagogen zu lehren und Vortrag auf unserem Heimatcampus, wie von unseren Gastvortragsreihe mit renommierten Architekten und Designern, und unsere Gastkritiker Programm, in dem international anerkannten Professoren führen Studios auf dem Campus gezeigt.

Im letzten Jahrzehnt hat sich die Praxis der Architektur erhebliche Veränderungen erfahren, indem die Architekten wieder einmal im Mittelpunkt der einige der prägendsten Themen unserer Zeit. Die Schule der Architektur nicht nur Schritt halten mit diesen Veränderungen, aber unsere Dozenten, Mitarbeitern, Studenten und Absolventen geführt haben und auch weiterhin die Bemühungen um eine bessere Welt durch die Entwicklung besserer Gebäude und Städte zu führen. Wir laden Sie zu besuchen und sich uns anzuschließen.

Michael Speaks, Ph.D. Dean, School of Architecture

Schulgeschichte

Als eine der ältesten Programme in den USA, hat Syracuse Architektur aus bescheidenen Anfängen gewachsen, um eine nationale Marktführer in der Ausbildung künftiger Architekten geworden.

Die Schule verfügt über eine reiche und bemerkenswerte Geschichte, beginnend im Jahr 1873, drei Jahre nach Syracuse University wurde gegründet, als Architektur wurde als einer von zwei neuen Abteilungen innerhalb der Hochschule für bildende Künste von George Comfort Fisk, Dekan der neuen Hochschule für Bildende Künste erstellt , die das Metropolitan Museum in New York gegründet.

Die Abteilung zunächst bot einen Vier-Jahres-Programm, das zu einem Diplomarchitektur Grad, das erste Programm seiner Art im Land. Dean Fisk meldete die Dienste von Professoren der Abteilung Malerei und dem College of Liberal Arts. Er näherte sich auch lokale Architekten wie Horatio Nelson Weiß, Archimedes Russell, und Ward Wellington Ward, und bat sie, Architektur lehren - ohne Bezahlung. Die Abhängigkeit von lokalen Architekten kostenlos Unterricht bis weit in the1900 die, zum Teil auf Sparsamkeit, sondern auch als eine gängige Praxis, nachdem die Ecole de Beaux Arts in Paris, der weltweit Premiere Architekturschule modelliert. Diese Ausrichtung der Architekturabteilung innerhalb der Hochschule für Bildende Künste wurde ein Design-Schwerpunkt, die bis heute Bestand hat. Die ersten Jahrgänge der Architektur waren klein, mit 74 Studenten verdienen Grad zwischen 1900 und 1922. Frances Whipple Bigelow wurde die erste Frau, die von der Schule im Jahre 1898 graduieren. Da die Architektur Programm wuchs auf, stand aber eine ständige Herausforderung der ausreichend Platz finden. In den ersten Jahren war die erste Heimat der Hochschule für Bildende Künste in der Halle der Sprachen. Er zog in die neu gebaute Crouse Hochschule im Jahre 1883, dann auf Steele Hall in 1908 und schließlich auf der neu gestalteten, lichtdurchfluteten Slocum Hall in 1919. Slocum wurde von Frederick Revels, ein 1895 Absolvent der Hochschule für Bildende Künste, die die Architekturabteilung von 1902 bis 1934 den Vorsitz, und Professor Earl Hallenback der Klasse von 1897 entworfen. Gemeinsam Revels und Hallenbeck entwickelt eine Reihe von Universität Syracuse Sehenswürdigkeiten wie Carnegie Library, Archbold Stadium und Bowne und Lyman Hallen.

In der Zeit nach dem Ersten Weltkrieg Zeit begann der europäischen Moderne in amerikanischen Architekturschulen versickern. Während der Syracuse University bestätigt den Trend, fuhren sie fort, die Lehre der traditionellen, pragmatische Stile unterstreichen. Während dieser Zeit erkannte die Universität, dass ein Vier-Jahres-Curriculum nicht adäquat einen Architekten auszurüsten für die Praxis. 1934 wurde Lemuel C. Dillenback in der Columbia University gebracht Design zu lehren. Er wurde bald Abteilung Stuhl, und unter seiner Führung wurde eine fünfte Jahr in die Lehrpläne in Form einer Diplomarbeit, die Konstruktionszeichnungen und die technischen Daten mit 184 Credits für den Studienabschluss erforderlich beinhaltete. Im Jahre 1937 ein Graduiertenprogramm in der Stadtplanung und Forschung gegründet. Die 1930er und 1940er Jahren war der Beginn der Autonomie für die Architektur-Programm.

Pragmatischen Ton Die Schule wurde nach dem Zweiten Weltkrieg verstärkt, wenn 150 Veteranen überschwemmt das Programm. In dem Bestreben, mit ihrem Leben und Karriere vorankommen, sie waren hoch motiviert und praktisch über ihre Ziele. In 1957, als Dillenback Ruhestand, Professor D. Kenneth "Doc" Sargent '27 folgte ihm und bestand auf seinen Titel und Autorität der Dekan. So wurde die Schule eine separate Einheit aus der Hochschule für Bildende Künste. Ein prominenter Arzt, begann Sargent Unterricht in den Jahren 1930 und beeinflusst das Programm für die nächsten 40 Jahre tiefgreifend. Sargent platziert großen Wert auf Professionalität, sowie auf einem breiten geisteswissenschaftliche Ausbildung. Er glaubte, dass Architekten hatte, gut erzogen, um Führer zu werden, und während seiner Zeit als Dekan wurde ein Sechs-Jahres-Option erstellt, das die B. Arch und M. Arch Grad verliehen.

Die Ende der 60er Jahre waren Jahre der Studentenunruhen auf Syracuse Campus, der seine Wirkung auf die Hochschule für Architektur hatte. Im Jahr 1969 trat Sargent als Dekan. Er wurde von einer Reihe von Schauspiel und Zwischen Dekane und schließlich von John Fisher, der die Schule als Dekan für nur ein paar Jahre führte gelungen. Werner Seligmann, ein preisgekröntes Architekt und Autorität auf Frank Lloyd Wright und Le Corbusier, war Dekan im Jahre 1976 ernannt, und stellen einen klaren Kurs für die nächsten zwölf Jahre. Die Schule der Sichtbarkeit und internationalen Ruf wuchs mit der Einrichtung der Gastkritiker Programm, Vorträge und Ausstellungsreihe, und der Gründung des Florenz-Programm im Jahr 1980. In den späten 80er Jahren, erhielt die Schule einen Zuschuss für IBM in der Nähe eine halbe Million Dollar gleichzeitig die Entwicklung eines multidisziplinären Computerraum in Slocum. Im Jahr 1990 trat Seligmann als Dekan und an den Lehrkörper. Die Florenz-Programm, oft als "das Juwel in der Krone der Architektur Lehrplan", nach wie vor eine strategische Rolle zwischen dem dritten und fünften Jahr der Bachelor-Studium zu spielen. Bruce Abbey, ehemaliger Vorsitzender und stellvertretender Dekan an der University of Virginia, wurde im Jahre 1990 Dekan benannt. Syracuse University, vor einer großen Finanzkrise die durch den demografischen Wandel, bewertet ihre Programme und festgestellt, dass, da die Schule für Architektur war ein wichtiges Zentrum für Qualität, zusätzliche Unterstützung verdient. Die Gehälter wurden erhöht, Slocum Halle aufgerüstet, neue EDV-Anlagen installiert, und Lehrforschung unterstützt. Architekturstudenten mit der besten der von der Universität zugelassen Platz und die Hands-on-Ansatz für das Lehren hat die Schule ein Vorbild für eines studierendenzentrierten Forschungsuniversität. Während seiner zwölfjährigen Amtszeit erweiterte Abbey die Architektur-Programm durch weitere Kurse in Geistes-, mehr Wahlfächer, und Förderung vielfältiger architektonischen Gesichtspunkten.

Im Jahr 2002 Abbey sein Amt als Dekan an Vollzeitunterricht zurück. Professor Arthur McDonald führte die Schule als Zwischen Dean für die nächsten zwei Jahre, während die Suche nach einem neuen permanenten Dekan durchgeführt.

Mark Robbins übernahm die Position des Dekans der Fakultät für Architektur an der Syracuse University im Jahr 2004. Unter der Leitung von Bundeskanzlerin Nancy Cantor, die Schule und die Universität wurde erhebliche Kräfte in der Stadt Syrakus, trägt zu einem Stadtcampus und ein dichteres Stadt zu schaffen, während die Anstiftung die Erforschung der Grenzen zwischen den beiden. Während dieser Zeit wurden ein stellvertretender Dekan und Leiter der Entwicklung und Kommunikation Positionen zur Verwaltungsstruktur hinzugefügt, um den wachsenden Anforderungen der Schule zu dienen. Im Jahr 2007 wurde der Syracuse Architektur London Programm an der Universität Farraday Zentrum ins Leben gerufen und im Jahr 2009 wurde der Syracuse Architektur-Programm in New York City an einem neuen Atelier in Midtown Manhattan vorgestellt.

Ein Fünf-Jahres-Stipendium Initiative, um die Vielfalt der Schülerschaft zu fördern wurde ebenso eingeführt wie Rekrutierungsbesuche in größeren Ballungsgebieten im ganzen Land, die diese Initiative gestärkt und ausgebaut geographischen Einzugs der Schule. Partnerschaften mit anderen Zentren an der Universität gegründet, um Lehrer und Dozenten Forschung zu unterstützen. Im Jahr 2005 UPSTATE: Es wurde ein Zentrum für Design, Forschung und Immobilien innerhalb der Schule als eine Ressource für die Stadt, Campus und Region geschaffen, über ein Instrument, mit dem Architekten, Dozenten und Studenten gearbeitet aktuellen Projekte in Syracuse. Robbins sein Amt als Dekan im Jahre 2012 und Professor Randall Korman diente als Zwischen Dekan von 2012 bis 2013.

Im Jahr 2013 wurde Michael Spricht der zehnte Dekan der School. Zuvor war er Dekan der Hochschule für Gestaltung an der Universität von Kentucky und ist auch der ehemalige Direktor des Graduiertenkollegs an der Southern California Institute of Architecture in Los Angeles. Als Wissenschaftler und Marktführer im Bereich Design-Ausbildung, betont Michael innovative Ansätze und interdisziplinäre Verbindungen zu realen Problemlösung konzentriert.

Von Syrakus, er hat eine Reihe von Workshops an der neu gestarteten Syracuse University Fisher-Center in New York City laufenden Kooperationen mit Universitäten und Regierungsvertreter in Taiwan und Hongkong entwickelten genannte Konstruktion und Politik, führte neue Postgraduiertenstudiengänge und etabliert.

Diese Universität bietet Studiengänge in den folgenden Sprachen an
  • Englisch

Sehen MScs » Masterprogramme anzeigen »

Programme

Diese Schule bietet auch:

MSc

Post-Professional MS In Architektur Programm

Campusstudium Vollzeit 3 semester September 2018 Vereinigte Staaten von Amerika Syracuse

Das Programm konzentriert sich auf Energie und die gebaute Umwelt mit Forschungsdesignprojekten, die sich über viele Maßstäbe erstrecken, von städtebaulichem Design bis hin zu Hochleistungsgebäuden, von VR- und Computersimulationen bis hin zu Baumaterialforschung und Produktdesign sowie über eine Reihe von Fach- und Praxisbereichen. [+]

Design | Energie | Futures ist ein konzentriertes Forschungsdesign-Programm, das zu einem post-professionellen Master of Science (MS) in Architektur führt. Das Programm konzentriert sich auf Energie und die gebaute Umwelt mit Forschungsdesignprojekten, die sich über viele Maßstäbe erstrecken, von städtebaulichem Design bis hin zu Hochleistungsgebäuden, von VR- und Computersimulationen bis hin zu Baumaterialforschung und Produktdesign sowie über eine Reihe von Fach- und Praxisbereichen.

Während der Laufzeit des Programms werden die Studierenden von den Fakultäten geleitet, die aktiv an extern gesponserten Forschungs- und Designprojekten beteiligt sind und zahlreiche Möglichkeiten für Forschungspraktika in den verschiedenen Forschungseinrichtungen der Fakultät haben.... [-]


Master

Master Of Architecture Professioneller Studiengang

Campusstudium Vollzeit 3 jahre September 2018 Vereinigte Staaten von Amerika Syracuse

Der Master of Architecture wird vom National Architectural Accrediting Board als erster berufsqualifizierender Abschluss, als Voraussetzung für die Zulassung als praktizierender Architekt in den USA und als Abschluss für viele Design-Pädagogen weltweit anerkannt. [+]

Der Master of Architecture wird vom National Architectural Accrediting Board als erster berufsqualifizierender Abschluss, als Voraussetzung für die Zulassung als praktizierender Architekt in den USA und als Abschluss für viele Design-Pädagogen weltweit anerkannt.

Unser Curriculum richtet sich an Studenten mit Abitur in allen Bereichen, um einen ersten berufsqualifizierenden Abschluss zu erwerben, unterstützt aber auch fortgeschrittene Studenten für Abiturienten in Architektur und verwandten Bereichen.

Lehrplan

Unser Curriculum konzentriert sich auf die Vorbereitung von zukunftsorientierten Studenten und beleuchtet innovative Praktiken, neue Techniken und Technologien sowie transdisziplinäre Ansätze für Architekturforschung, Forschung und Design.... [-]


Kontakt
Standortadresse
201 Slocum Hall
Syracuse

Syracuse, New York, 13244 US
Soziale Medien