Keystone logo
Agrocampus Ouest

Agrocampus Ouest

Agrocampus Ouest

Einführung

Die französische Schule für Landwirtschaft, Ernährung, Gartenbau und Landschaftswissenschaften ( Agrocampus Ouest ) ist eine interne Schule des Nationalen Instituts für Hochschulbildung für Landwirtschaft, Ernährung und Umwelt mit dem Namen "Insitut Agro".

Das Nationale Institut für Hochschulbildung für Landwirtschaft, Ernährung und Umwelt oder "Institut Agro" wurde am 1. Januar 2020 durch Zusammenlegung von zwei bestehenden landwirtschaftlichen Hochschuleinrichtungen gegründet: Agrocampus Ouest (AO) und Montpellier SupAgro (MSA).

Das neu geschaffene Institut soll Frankreich eine führende Institution auf Universitätsniveau bieten, die sich auf Ernährung, Landwirtschaft und Umwelt konzentriert. Es hat drei Hauptziele: Studenten auszubilden, akademische und angewandte Forschung zu betreiben und Wissen an die Gesellschaft zu übertragen.

Jedes Jahr bildet das Institut an seinen fünf Standorten über 3.750 Agraringenieure, Master- und Doktoranden aus, um die gesellschaftlichen und ökologischen Herausforderungen der Welt durch einen systemischen Ansatz anzugehen. Es beschäftigt 210 Forschungsdozenten, die in 36 Forschungseinheiten arbeiten. Ein engagiertes internationales Team mit einem praktischen Ansatz arbeitet mit Wissenschaftlern und Forschern zusammen.

Standorte

  • Rennes

    Rue de Saint-Brieuc,65, 35000, Rennes

    • Angers

      Rue André le Notre,2, 49000, Angers

      Fragen