Keystone logo
Amazonas State University | Universidade Do Estado Do Amazonas

Amazonas State University | Universidade Do Estado Do Amazonas

Amazonas State University | Universidade Do Estado Do Amazonas

Einführung

Die State University of Amazonas (UEA) ist eine in ihrer Bildungspolitik autonome öffentliche Universität, deren Aufgabe es ist, Bildung zu fördern, wissenschaftliche Erkenntnisse, insbesondere über den Amazonas, zusammen mit den ethischen Werten zu entwickeln, die den Menschen in die Gesellschaft integrieren und verbessern können die Qualität der in der Region, in der sie tätig ist, vorhandenen Humanressourcen.

Die akademischen Aktivitäten begannen am 3. August 2001 und am 30. Juni 2005 schloss die erste Klasse mit 7.150 Schülern den normalen höheren Kurs des Lehrerausbildungsprogramms (Proforma) ab - ein Projekt, das mit dem Millennium Goals Award ausgezeichnet und von ernannt wurde die Organisation der Vereinten Nationen für Erziehung, Wissenschaft und Kultur (Unesco) als Vorbild für andere Länder.

Die UEA hat mehr als 25.000 Studenten, die regelmäßig an Bachelor- und Masterstudiengängen teilnehmen. Es ist die größte Multicampus-Universität des Landes, dh die brasilianische Hochschuleinrichtung mit der größten Anzahl von Einheiten, aus denen sich ihre Zusammensetzung zusammensetzt. In seiner Struktur befinden sich fünf akademische Einheiten in der Hauptstadt (Higher Schools); sechs Zentren für höhere Studien und 13 Zentren für höhere Bildung im Landesinneren.

Neben Bachelor-Studiengängen, bei denen es sich um Bachelor-, Bachelor- und technologische Studiengänge handelt, konzentriert sich die Universität auch auf die Erweiterung des Angebots an Aufbaustudiengängen in den unterschiedlichsten Forschungsbereichen. Derzeit verfügt die Einrichtung über 286 Kurse, von denen 64 reguläre und 22 Sonderangebote sind, die von der Gemeinde des Angebots gezählt werden, und 68 Kurse, die von Nomenklaturen gezählt werden. Die UEA bietet außerdem 64 Lato Sensu-Aufbaustudiengänge (Spezialisierung), 15 Master- und fünf Promotionskurse (Stricto Sensu) sowie acht Minter- und Dinter-Kurse (interinstitutionelle Master- und Doktorandenprogramme) an.

Im Bereich der Erweiterung verfügt die größte Multicampus-Universität des Landes über eine Vielzahl von Aktionen, Programmen und Projekten. All dies geschieht mit dem Ziel, die institutionelle Politik der Universitätserweiterung zu fördern und die Bedürfnisse der Gesellschaft durch wissenschaftliches und technologisches Wissen zu befriedigen. Hinzu kommt die Unterstützung und Ermutigung von Maßnahmen zur Unterstützung der UEA-Universitätsgemeinschaft, die die Integration und das Wohlergehen von Studenten und Beamten anstreben.

Standorte

  • Platô do Piquiá

    Rua Bloco Um e Três,4-40, 69850-000, Platô do Piquiá

    Studiengänge

      Die Einrichtung bietet außerdem:

      Fragen