Keystone logo
EIT RawMaterials Academy - SINReM

EIT RawMaterials Academy - SINReM

EIT RawMaterials Academy - SINReM

Einführung

Unser moderner Lebensstil ist auf Rohstoffe angewiesen. Vom Eisen und Stahl unserer Eisenbahninfrastruktur bis zum Gold und Silber in den Schaltkreisen von Smartphones: Rohstoffe sind überall. Auch der Übergang zu einer klimaneutralen Zukunft erfordert Kobalt für Elektrofahrzeuge, Lithium für wiederaufladbare Batterien, Silizium für Photovoltaik und Solarpaneele sowie seltene Erden für Windkraftanlagen, die erneuerbare Energie erzeugen

Da die Welt immer kleiner und vernetzter wird, waren die Auswirkungen der Gesellschaft auf die Erde noch nie so sichtbar. Es ist jetzt klar, dass wir zu einer Kreislaufwirtschaft übergehen müssen, um verantwortungsvoll mit den endlichen Ressourcen der Erde umzugehen. Aber was kann nur eine einzelne Person tun, um zu helfen? Mehr als du denkst! Echte Veränderungen erfordern Mut, innovatives Denken und kollektives Handeln – die gleichen Fähigkeiten, die EIT RawMaterials Academy - SINReM bei potenziellen Studenten sucht. Sind Sie bereit, Ihr Talent auszuschöpfen, eine stärker kreislauforientierte, grüne Wirtschaft mitzugestalten und nachhaltige Lösungen für morgen zu schaffen?

Was bieten wir Studenten?

EIT RawMaterials Academy - SINReM bietet Studierenden eine einzigartige Gelegenheit, in einem dynamischen Umfeld zu lernen und sich auf reale Herausforderungen zu konzentrieren. Das vom EIT (Europäisches Institut für Innovation und Technologie), einer Einrichtung der Europäischen Union, verliehene EIT-Label ist ein Qualitätszertifikat, das nur exzellenten Bildungsprogrammen auf Master- und Doktoratsebene verliehen wird.

Als Student eines EIT-gekennzeichneten Programms der EIT RawMaterials Academy - SINReM sind Sie Teil des größten europäischen Rohstoffnetzwerks mit mehr als 120 Kern- und assoziierten Partnern und 180 Projektpartnern, darunter Hochschulexperten, Forscher und Industrie Experten aus über 20 europäischen Ländern. Als EIT-Label-Student werden Sie in diesem Netzwerk willkommen geheißen und werden sich für die Ziele von EIT RawMaterials einsetzen und dazu beitragen, neue, innovative Lösungen zu finden, um die nachhaltige Versorgung mit Rohstoffen entlang der gesamten Wertschöpfungskette sicherzustellen: von der Exploration über den Bergbau bis hin zur Gewinnung. zur Mineralverarbeitung, zum Recycling und zur Entwicklung hin zu einer Kreislaufwirtschaft. Ziel von EIT RawMaterials ist es, eine neue Generation von Innovatoren in Europa mit der notwendigen unternehmerischen Denkweise für die Entwicklung und Bereitstellung von Materiallösungen auszustatten. Sie erhalten außerdem die Möglichkeit, international zusammenzuarbeiten und nachhaltige Lösungen für drängende wirtschaftliche, ökologische und gesellschaftliche Herausforderungen zu entwickeln. Und auch lange nach Ihrem Abschluss können Sie über EIT RawMaterials Alumni in Kontakt bleiben.

Was zu erwarten ist?

  • Diplom-Praktika bei führenden europäischen Unternehmen
  • Mitgliedschaft in der EIT RawMaterials Alumni Community
  • "Learning by Doing" mit herausfordernden Kursen, die sich auf reale Probleme konzentrieren
  • Studienreisen und Besuche in innovativen Unternehmen und Industriestandorten
  • Spannende neue Formen des Lernens: Online-Kurse, Virtual und Augmented Reality sowie MOOCs
  • Kurse zur Förderung von Start-up-Ideen mit Beschleunigern und Inkubatoren
  • Kursmodule für Unternehmertum und Innovationsfähigkeit
  • EIT RawMaterials Innovationsunterstützung: Businessplan-Wettbewerbe, Innovation Bootcamps, Startkapital
  • Expertise in einer Rohstoffdisziplin - ein umfassendes Verständnis der gesamten Rohstoffwertschöpfungskette
  • EIT RawMaterials Summer Schools und interdisziplinäre Kurse
  • Europäische Mobilität – eine Studie in mindestens zwei europäischen Ländern

Exklusive Aktivitäten und Unterstützung für EIT-gekennzeichnete Studenten

Studierende in EIT-gekennzeichneten Masterstudiengängen der EIT RawMaterials Academy - SINReM erhalten eine Reihe zusätzlicher Möglichkeiten, ihre Innovations- und Unternehmerfähigkeiten zu stärken, ihr Netzwerk im Rohstoffsektor zu erweitern und die Erfahrung zu sammeln, die sie zum Erfolg benötigen.

Diese exklusiven Veranstaltungen bringen EIT-gekennzeichnete Studierende aus der gesamten Master School zusammen und bilden die Grundlage für Ihre gemeinsamen Lernerfahrungen, sodass Sie ein vollwertiges Mitglied der EIT RawMaterials-Community werden.

Teilnehmende Universitäten

  • TU Bergakademie Freiberg (TUBAF) – Deutschland (Lead Partner)
  • Universität Gent – Belgien
  • Universität Uppsala – Schweden
  • Sandvik - Schweden
  • BASF - Deutschland
  • Umicore – Belgien
  • VITO – Belgien

Campus-Funktionen

Haben Sie eine Geschäftsidee für Rohstoffe?

EIT RawMaterials bietet eine Reihe von Unterstützungen für Einzelpersonen und Unternehmen mit innovativen Geschäftsideen, darunter:

  • Pre-Jumpstarter-Workshop
    Diese exklusive Veranstaltung für Studierende der EIT RawMaterials Academy Labeled-Masterprogramme bietet Unterstützung bei der Entwicklung Ihres Denkens rund um eine Start-up-Idee und bereitet Sie insbesondere auf die Bewerbung beim EIT Jumpstarter vor.
  • EIT-Jumpstarter
    Eines der besten Pre-Accelerator-Programme in Europa, das Ihnen hilft, Ihre Geschäftsidee zu entwickeln und zu verstehen, was für die Gründung eines erfolgreichen Startups erforderlich ist.
  • Booster-Anruf
    Finanz- und Netzwerkzugangsunterstützung für Start-ups und KMU im Rohstoffsektor.
  • EIT Rohstoffbeschleuniger
    Ein dreistufiges Accelerator-Programm, um Start-ups mit einem entwickelten Produkt zu helfen, ihre Lösung auf den Markt zu bringen

    Standorte

    • Freiberg

      Freiberg, Deutschland

      • Ghent

        Ghent, Belgien

        • Uppsala

          Uppsala, Schweden

          • Sandvik

            Sandvik, Schweden

            • Ludwigshafen

              Ludwigshafen, Deutschland

              • Mol

                Mol, Belgien

                • Brussels

                  Brussels, Belgien

                  Fragen