Keystone logo
Erasmus Mundus Master Chemical NanoEngineering Master Chemical NanoEngineering
Erasmus Mundus Master Chemical NanoEngineering

Master Chemical NanoEngineering

Marseille, Frankreich

Request duration

Englisch

Request pace

Request application deadline

Sep 2023

Request tuition fees

Auf dem Campus

Stipendien

Erkunden Sie Stipendienmöglichkeiten, um Ihr Studium zu finanzieren

Einführung

Alle Kurse werden auf Englisch unterrichtet, daher sind Englischkenntnisse erforderlich. Zwei der Partner sind Ingenieuruniversitäten (PL und IT), was für die Programmziele wichtig ist, um herausragende Innovationen im Bereich der Nanotechnik zu erzielen. Der dritte Partner (FR) verfügt über ein starkes chemisch-nanowissenschaftliches Profil, das es uns ermöglicht, unseren Studenten im ersten Semester in Marseille die chemischen Grundlagen beizubringen. Die Komplementarität zwischen den drei Partnern spielt eine Schlüsselrolle für die Kohärenz des gemeinsamen Programms: (Die Beschreibung der Kurse wird hier ständig aktualisiert).

Das erste Studienjahr ( Marseille: September - Januar; Breslau: Februar - Juni) ist allen Studierenden gemeinsam. Im ersten Semester des zweiten Jahres ( Rom: Oktober - Januar) können die Studierenden zwischen zwei Optionen wählen: der experimentellen und der numerischen.

Das Masterarbeitsforschungsprojekt (30 ects , Marseille, Breslau, Rom oder eine der Partnerinstitutionen ; Februar - August) soll den Studierenden in engen Kontakt mit einem multinationalen und multidisziplinären Forschungsumfeld eines Forschungsinstituts in Wissenschaft oder Industrie bringen . Der Student kann aus der Liste der vorgeschlagenen relevanten Forschungsprojekte auswählen und in enger Zusammenarbeit mit anderen Forschern arbeiten. Das Forschungsprojekt wird mit einer öffentlichen Präsentation einer Masterarbeit in Marseille im September abgeschlossen. Das Masterarbeitsprojekt wird von einer externen internationalen Jury bewertet.

Über die Schule

Fragen

Ähnliche Kurse

  • Master in Chemie- und Verfahrenstechnik: Nachhaltige Technologien und Biotechnologien für Energie und Materialien
    • Bologna, Italien
  • MSc Green Chemistry and Processes for Biomass (Green CAP)
    • Toulouse, Frankreich
  • Masterstudiengang Nachhaltige Chemie und Verfahrenstechnik
    • Turku, Finnland