Keystone logo
Julius Maximilians Universität Würzburg M.Sc. Biochemie
Julius Maximilians Universität Würzburg

M.Sc. Biochemie

Würzburg, Deutschland

4 Semesters

Englisch

Vollzeit

Request application deadline

Request earliest startdate

Request tuition fees

Auf dem Campus

* kein Unterricht

Stipendien

Erkunden Sie Stipendienmöglichkeiten, um Ihr Studium zu finanzieren

Einführung

Dieses 2-Jahres-Programm bietet eine forschungsorientierte Ausbildung an einer der führenden deutschen Universitäten für biomedizinische Forschung. Ausgewählten Top-Studenten wird eine "Fast-Track" -Option angeboten, um eine Promotion zu beginnen. Diplomarbeit nach 3 Semestern MSc.

Sie können zwischen zwei Spezialisierungen wählen:

  1. Molekulare Lebenswissenschaften
    • Dieses Programm konzentriert sich auf die Struktur und Funktion der Lebensmoleküle.
  2. Molekulare Onkologie
    • Diese Spezialisierung konzentriert sich auf die molekulare und zelluläre Untersuchung von Krebs beim Menschen. Vorlesungen und praktische Kurse werden von Molekularbiologen und Klinikern auf dem Gebiet der Tumorbiologie gehalten.

Programminhalt

  • Vorlesung,
  • Seminar,
  • Übungen,
  • Praktikum / Laborkurs

Kurse

Vorlesung

  • Molekulare Onkologie 2h WS O.
  • Klinische Onkologie 2h SS O.
  • RNA-Welten (WS, 2h, S)
  • Lebenszyklus von Proteinen (WS, 2h, S)
  • Makromolekulare Kristallographie (SS, 8h, S) Vorlesung + Seminar + Praktisch
  • Elektronenmikroskopie und Bildverarbeitung in der Strukturbiologie (SS, 2h, S)

Seminar

  • Onkologieseminar 1 2h WS O.
  • Onkologieseminar 2 2h WS O.
  • Praktische Kurse
  • Experimentelle Tumorbiologie 3w WS O.
  • Laborrotationen 3w / 6w / 8w WS & SS O.
  • Struktur und Funktion von RNA-Protein Komplexen (WS, 6h, S)
  • Proteinqualitätskontrolle (WS, 6h, S)
  • Praktikum in Elektronenmikroskopie und Bildverarbeitung (SS, 8h, S)

Magisterarbeit

  • Die Masterarbeit besteht aus einem 6-monatigen Forschungsprojekt. Es wird normalerweise in einer der teilnehmenden Gruppen durchgeführt.

Hinweis:

  1. Für jede Vorlesung oder jedes Seminar werden die Stunden pro Woche im Sommersemester (SS) oder Wintersemester (WS) angegeben
  2. Für die praktischen Kurse wird die Anzahl der Wochen angegeben
  3. S: Strukturelle und funktionelle Biochemie
  4. O: Molekulare Onkologie

Anwendung

Zulassung zum "Master in Biochemistry"

Bewerber müssen über einen dokumentierten Hintergrund in Biochemie und / oder Molekularbiologie verfügen. Während ihres Bachelor-Studiums müssen sie entweder in Bereich A oder in Bereich B folgende Credits erworben haben:

Bereich A:

  • 35 ECTS: Grundlegende Kompetenzen in Bioanalytik, Biochemie, Molekularbiologie und Strukturbiologie
  • 10 ECTS: Dokumentiertes Wissen über eine beliebige Kombination der folgenden Themen: Zellbiologie, Pathobiochemie, Toxikologie, molekulare Tumorbiologie, Virologie, Immunologie, Neurobiologie, Humangenetik, Mikrobiologie, Bioinformatik, Biophysik
  • 55 ECTS: Dokumentierte Kenntnisse in anorganischer Chemie, organischer Chemie und physikalischer Chemie

Bereich B:

  • 20 ECTS: Grundlegende Kompetenzen in Biochemie und Molekularbiologie
  • 20 ECTS: Dokumentiertes Wissen über eine beliebige Kombination der folgenden Themen: Tierphysiologie, Anatomie oder Histologie, Toxikologie, Pathologie
  • 25 ECTS: Dokumentiertes Wissen über eine beliebige Kombination der folgenden Themen: Genetik, Zellbiologie, Entwicklungsbiologie, Mikrobiologie
  • (Falls erforderlich, werden Ihre Credits in das ECTS-System konvertiert.)

Darüber hinaus müssen die Bewerber ihr BSc-Studium mit einem Notendurchschnitt von 2,5 oder besser nach deutschem System abgeschlossen haben (nichtdeutsche Noten werden entsprechend umgerechnet).

Bewerber, die ihr BSc-Studium zum Zeitpunkt der Bewerbung noch nicht abgeschlossen haben, können vorläufig zugelassen werden, wenn sie zum Zeitpunkt der Bewerbung die oben aufgeführte Mindestanzahl von Credits erworben haben und insgesamt 145 ECTS erworben haben. Diese Kandidaten müssen ihr BSc-Zertifikat (mit einer Abschlussnote von 2,5 oder besser) bis zum 05. Februar 2021 einreichen, um in diesem MSc-Programm eingeschrieben zu bleiben.

Kandidaten, die die oben genannten Bedingungen erfüllen, werden in einem mündlichen 30-minütigen Interview bewertet. Erfolgreiche Kandidaten werden innerhalb von 4 Wochen über ihre Zulassung zum Programm informiert.

Anwendung

Bewerbungsschluss ist der 1. Juni 2020 für das am 12. Oktober 2020 beginnende Studienprogramm.

Bewerbungen müssen elektronisch eingereicht werden. Hier wird (während des Bewerbungszeitraums) auf die Anwendungsplattform zugegriffen. Die Bewerbungsfrist beginnt am 1. April 2020 und endet am 1. Juni 2020

Stipendien

Internationale Studierende können sich bei zahlreichen Organisationen um ein Stipendium bewerben, beispielsweise beim DAAD, bei parteibezogenen Stiftungen oder mit Unternehmen verbundenen Institutionen. Informationen zu den verschiedenen Arten von Stipendien finden Sie in der DAAD-Stipendiendatenbank sowie entsprechende Angebote.

Akkreditierungen

Über die Schule

Fragen

Ähnliche Kurse

  • Master in Synthese, Katalyse und Molekulardesign
    • Tarragona, Spanien
  • MSc Molecular Science and Engineering
    • Stockholm, Schweden
  • Master-Abschluss in Molekularer Biotechnologie
    • Caserta, Italien