Keystone logo
KTH Royal Institute of Technology

KTH Royal Institute of Technology

KTH Royal Institute of Technology

Einführung

Die KTH Royal Institute of Technology in Stockholm ist eine der führenden technischen Universitäten Europas sowie ein wichtiges Zentrum für intellektuelle Talente und Innovation. Wir sind Schwedens größte technische Forschungs- und Lerneinrichtung und Heimat von Studenten, Forschern und Lehrkräften aus der ganzen Welt, die sich der Förderung von Wissen verschrieben haben.

Geschichte

KTH ist eine Universität mit einer reichen Geschichte von bahnbrechenden Ideen und Innovationen, die bis ins Jahr 1827 zurückreicht. Seit fast 200 Jahren bildet die KTH Studenten aus, die unsere Gegenwart beeinflussen und die technologischen Fortschritte machen, die die moderne Gesellschaft bestimmen. KTH prägt auch heute noch die Talente, die Lösungen für die Herausforderungen von morgen finden.

Forschung

KTH arbeitet mit Industrie und Gesellschaft an der Suche nach nachhaltigen Lösungen für einige der größten Herausforderungen der Menschheit: Klimawandel, zukünftige Energieversorgung, Urbanisierung und Lebensqualität für die schnell wachsende ältere Bevölkerung. Wir adressieren diese mit weltweit führender, hochwirksamer Forschung und Lehre in den Naturwissenschaften und allen Bereichen des Ingenieurwesens sowie in Architektur, Industriemanagement, Stadtplanung, Geschichte und Philosophie. Fast zwei Drittel der Umsätze in Höhe von 4 Mrd. SEK stehen im Zusammenhang mit der Forschung.

Grundlagen- und angewandte Forschung werden an der KTH parallel betrieben und interdisziplinäre Forschung parallel zu fachspezifischen Arbeiten betrieben.

Werdegang

KTH unterhält in vielen Bereichen enge Beziehungen zu einem expandierenden Netzwerk internationaler Unternehmen und der Industrie, das Arbeiten und Studieren hier ermöglicht den Zugang zu diesem Netzwerk.

Der neueste Karrierebericht zeigt, dass 94 Prozent der Absolventen der KTH 2010-2012 seit ihrem Abschluss berufstätig sind und die restlichen 6 Prozent promovieren. Studien. 30 Prozent der internationalen Studenten promovieren im Anschluss daran. Studium an der KTH oder anderen renommierten Universitäten. 32 Prozent der KTH Alumni verlassen Schweden, um im Ausland zu arbeiten oder zu studieren. 13 Prozent führen andere in ihrer Arbeit, und 13 Prozent haben bereits ihre erste Führungsposition erhalten.

Standorte

  • Stockholm

    KTH Royal Institute of Technology Brinellvägen 8

Fragen