We have scheduled maintenance on our sites on the 21st of May from 4PM to 8PM CET. During this maintenance window, some functions on this site may become temporarily unavailable

© Unica
Université Côte d’Azur (UniCA)

Université Côte d’Azur (UniCA)

Université Côte d’Azur (UniCA)

Einführung

Die Université Côte d'Azur ist ein kürzlich geschaffenes Cluster von Hochschuleinrichtungen an der französischen Riviera, das die wichtigsten Akteure der Hochschulbildung und Forschung in der Region zusammenbringt. Ziel der Université Côte d'Azur ist es, ein neues Modell des 21. Jahrhunderts für französische Universitäten zu entwickeln, das auf neuen Interaktionen zwischen den Disziplinen, einer neuen Form der Koordinierung zwischen Forschung, Lehre und Innovation sowie starken Partnerschaften mit der Privatwirtschaft und den lokalen Behörden basiert. Im Januar 2016 erhielt die Université Côte d'Azur für ihr Projekt UCAJEDI einen renommierten „IDEX“ -Preis der französischen Regierung. Damit wurde sie unter die Top 10 der Universitäten der Weltklasse in Frankreich.

Die Universität des 21. Jahrhunderts

Die Université Côte d'Azur besteht aus 13 herausragenden Institutionen, die als ONE UNIVERSITY zusammenarbeiten. Wir fordern uns auf alle Arten heraus. Wir durchbrechen in fast allen Bereichen Barrieren. Wir gehen über die Grenzen hinaus. Wir suchen das Beste von uns allen, das Beste von Ihnen, um unsere Welt zu verbessern.

Der Geltungsbereich der UCA vereint somit alle auf der internationalen Bühne bekannten und sichtbaren öffentlichen und privaten Hochschul- und Forschungseinrichtungen, die an der Côte d'Azur präsent sind. Der innovative Charakter seiner unverwechselbaren kollaborativen Praktiken wird selbstorganisierende Bedingungen für Exzellenz schaffen; es wird die Entstehung zukünftiger Wissenschaft, Ausbildung und Innovation vorantreiben.

  • Die Université Nice Sophia Antipolis (UNS), forschungsintensiv, in allen internationalen Rankings vertreten;
  • Zwei nationale Forschungsinstitute: CNRS und Inria, multidisziplinär und emblematisch in der Digitalwissenschaft;
  • Ein weiterer Stern, der sich dem UniCA -Cluster anschließt, ist das Côte d'Azur Observatory (OCA). Mit rund 450 Mitarbeitern an vier Standorten (Mont Gros und Valrose in Nizza, Sophia Antipolis und Observatorium Plateau de Calern). Das von Charles Garnier entworfene OCA verfügt über ein bemerkenswertes architektonisches und wissenschaftliches Erbe. Doch weit davon entfernt, in die Vergangenheit zu blicken, bleibt es ein international anerkanntes Zentrum für Forschung in Geowissenschaften und Astronomie, gepaart mit Präzisionsmechanik, Hochleistungsrechenzentren und virtuellen Observatorien.
  • Das Centre Hospitalier Universitaire (CHU) von Nizza, ein führendes nationales Zentrum für Simulation und Innovation in Hämatologie, biologischen Ressourcen und Therapien, das Grundlagenwissenschaftler neben medizinischen Forschern und Ingenieuren zur Seite steht;
  • EDHEC und SKEMA, zwei herausragende Business Schools, die in allen internationalen Rankings vertreten sind; Die Präsenz zweier Business Schools, die in Weltranglisten vertreten sind, bringt neben ihren Forschungs- und Schulungsaktivitäten auch eine Kultur der Qualitätssicherung mit sich
  • Ein auf internationaler Ebene tätiges Konsortium von sechs Kunsthochschulen, bestehend aus erstklassigen Einrichtungen, garantiert die Originalität unserer Vision und wird die Kreativität unseres Ansatzes fördern. Insgesamt bringt jeder Spieler einen einzigartigen Beitrag mit hohem Mehrwert und einer neuen Dimension.
  • Centre National de Création Musicale ist eines der sechs nationalen Zentren des französischen Musikschaffens. Seine Aufgabe ist es, das Repertoire zeitgenössischer Musik zu verbreiten und zu fördern, indem sie ihre Aktivitäten hauptsächlich auf vier Achsen ausübt: Produktion, Rundfunk, Training und Forschung.
  • Ecole Nationale Supérieure d'Art Villa Arson, eine einzigartige nationale Institution, die sich der zeitgenössischen Kunst widmet. Es vereint an einem einzigen Ort eine Kunstschule, ein Kunstzentrum, ein Künstlerhaus und eine Spezialbibliothek. Das Gebäude wurde als Patrimoine du XXe siècle aufgeführt
  • Die Sustainable Design School (SDS), die Zukunft gestaltet, mit einem verantwortungsvollen Fokus auf die 4 Säulen der nachhaltigen Entwicklung durch neue und kreative Lernmethoden in Partnerschaft mit der Industrie.
  • Ecole Supérieure de Danse von Cannes Rosella Hightower, Seit ihrer Gründung im Jahr 1961 hat sich die Ecole Superieure von Cannes Rosella Hightower zu einer der weltweit führenden professionellen Tanzschulen für klassisches Ballett, zeitgenössischen Tanz und Jazz entwickelt. Die Partnerschaften des ESDC mit professionellen Tanzkompanien, darunter Les Ballets de Monte-Carlo, oder internationale Wettbewerbe wie Le Prix de Lausanne.
  • Nationales Konservatorium in Régional de Nice (CNRR). Seit 1957 hat das Konservatorium mehr als 50.000 Studenten aus über 50 verschiedenen Ländern versorgt und eine Reihe großer Musiker empfangen, entweder als Studenten oder als Lehrer aus der ganzen Welt.


Die Ambitionen der UniCA

Forschen, schaffen, innovieren

Die Université Côte d'Azur wurde 2015 gegründet, um die gemeinsamen Ambitionen der wichtigsten Akteure in Hochschulbildung und Forschung an der französischen Riviera zum Leben zu erwecken. Als Hochschulcluster, zu dem eine große Forschungsuniversität, mehrere erstklassige Forschungsagenturen und Labore, Elite-Wirtschaftsschulen und eine Gruppe international renommierter Kunst- und Designschulen gehören, ist UniCA gut positioniert, um multidisziplinäre, kreative Lösungen für die komplexen Herausforderungen bereitzustellen gestellt durch eine sich schnell verändernde Welt.

Aufbauend auf der reichen Geschichte der französischen Riviera als Zentrum künstlerischer und technologischer Innovationen und als Sitz des größten Technologieparks in Europa (Sophia Antipolis) basiert unsere Vision auf wissenschaftlicher und pädagogischer Exzellenz, einem stark internationalen Fokus und einer tiefen Verbindung zu den lokalen Gegebenheiten Industrie- und Regierungspartner und eine entschlossene transdisziplinäre Perspektive. Unsere Forschungs- und Ausbildungsprogramme sind das Ergebnis zerlegter Interaktionen zwischen Disziplinen, der Einbeziehung menschlicher, künstlerischer und Management-Dimensionen in unsere Projekte und einer strengen Grundlage, die auf quantitativen, digitalen und datengesteuerten Ansätzen basiert.

Als Anerkennung unserer ehrgeizigen Agenda und wissenschaftlichen Exzellenz wurde UniCA im Januar 2016 von der französischen Regierung mit dem prestigeträchtigen „IDEX“-Preis (Exzellenzinitiative) ausgezeichnet, der UniCA zu einer kleinen Gruppe hochkarätiger französischer Weltklasse-Universitäten zählt Bereitstellung einer Stiftung, die uns dabei hilft, unser Ziel zu erreichen, unsere Universität und unsere Region zu verändern. Darüber hinaus haben wir kürzlich eine Reihe anderer bedeutender nationaler Auszeichnungen gewonnen, die unsere Aktivitäten insbesondere in den Bereichen Weiterbildung, Grund- und Hochschulausbildung sowie Unternehmertum unterstützen.

Da über 20 % unserer Lehrkräfte und Studierenden aus dem Ausland kommen, ist UniCA stark auf die Außenwelt ausgerichtet, ein Aspekt, der durch die Schaffung internationaler Elite-Partnerschaften und die Entwicklung neuer internationaler Bildungsprogramme, die vollständig intern unterrichtet werden, ständig gestärkt wird Englisch. Darüber hinaus wurden neue Dienste geschaffen, um internationale Forscher und Studierende anzuziehen und ihnen die Ansiedlung in der Region zu ermöglichen sowie Universitätsdozenten dabei zu helfen, ihre Forschung in führenden internationalen Fachzeitschriften zu veröffentlichen.

UniCA arbeitet auch daran, unternehmerische und geschäftliche Fähigkeiten bei seinen Forschern und Studenten zu entwickeln. Eine Reihe neuer Programme zielen darauf ab, den Unternehmergeist von Studierenden auf allen Ebenen zu wecken und ihnen die Werkzeuge an die Hand zu geben, die sie zur Verwirklichung ihrer Träume benötigen. Forscher und Ideen der Universität stehen auch im Mittelpunkt vieler Unternehmen in der Region, unabhängig davon, ob sie auf universitärer Forschung basieren oder von einem Mitglied der Universität gegründet wurden.

Schließlich ist UniCA bestrebt, ein Katalysator zu sein, der die Region Côte d'Azur verändern wird, indem sie zu ihrem Wachstum beiträgt, indem sie Lösungen für Geschäftsprobleme durch Beratungstätigkeit, Weiterbildung und durch die Lizenzierung von Entdeckungen an neue und bestehende Unternehmen bereitstellt. Der ständige Austausch zwischen der Universität und der Region ist ein wichtiger Faktor für ihr Wachstum und ihren Erfolg. Ein Großteil der führenden Forschung von UniCA kann in Lösungen, Produkte und Unternehmen umgesetzt werden, die sowohl der Gesellschaft als auch der Wirtschaft zugute kommen.

Stipendien und Finanzierung

IDEX-Stipendien für internationale MSc-Programme

Jedes Jahr vergibt die Université Côte d'Azur 10 Idex-Stipendien an die besten MSc-Kandidaten. Die Empfänger dieser Exzellenzstipendien sind von den Studiengebühren befreit und erhalten ein Stipendium in Höhe von 5.000 €.

Um teilnahmeberechtigt zu sein, müssen sich Studierende für eines der unten aufgeführten internationalen Programme der Université Cô te d'Azur bewerben:

  • Europäischer Masterstudiengang Molekulare Pathologie
  • MSc Biobanken und komplexes Datenmanagement
  • MSc Datenwissenschaft und künstliche Intelligenz
  • MSc Biocontrol-Lösung für die Pflanzengesundheit
  • MSc Modellierung neuronaler und kognitiver Systeme
  • MSc Umweltgefahren und Risikomanagement
  • MSc Musikmusik für visuelle Medien und Sounddesign
  • MSc Management der Aromen- und Duftstoffindustrie
  • MSc MARRES, Meereswissenschaften, Naturschutz und Innovation (Wissenschaft und Gesellschaft)
  • MSc SMART-EDTECH

France Excellence Europa-Stipendienprogramm

Internationale Studierende aus 26 europäischen Ländern können das France Excellence Europa-Stipendium erhalten, um einen Master-Abschluss an der Université Côte d'Azur für einen Zeitraum von maximal 12 Monaten (M2) und 24 Monaten (M1) zu erwerben.

EIFFEL-Stipendienprogramm für Exzellenz

Das Eiffel-Stipendienprogramm ist ein vom Außenministerium entwickeltes Instrument, mit dem französische Hochschuleinrichtungen die besten ausländischen Studenten für Graduiertenprogramme auf Master- und Doktoratsebene gewinnen können.

Ranglisten

Die Université Côte d'Azur wurde von der französischen Regierung mit dem „Idex“-Label ausgezeichnet und zählt zu den zehn besten forschungsintensiven Universitäten Frankreichs. Der Internationale MSc. In diesem Rahmen wurden Programme entwickelt.

Université Côte d'Azur gehört zu den Top 10 Ländern, in denen man im Ausland studieren kann

educations.com Top 10 Europe rankings 2023 badge
educations.com Top 10 Global rankings 2023 badge
educations.com Top 10 Europe rankings 2022 badge
educations.com Top 10 Global rankings 2022 badge
educations.com Top 10 Europe rankings 2021 badge

Standorte

  • Nice

    28 Avenue de Valrose, 06103, Nice

  • Cannes

    230 Av. Francis Tonner, 06150, Cannes

    • Grasse

      4, traverse Dupont, 06130, Grasse

      • Biot

        ISA INSTITUTE 400 route des chappes, 06903, Biot

        • Pisa

          Pisa, Italien

        • Nice

          Avenue Valrose, 06000, Nice

          Fragen