Keystone logo
Universidad de Cádiz

Universidad de Cádiz

Universidad de Cádiz

Einführung

Mit der Gründung ihres ersten Klosters am 30. Oktober 1979 wurde die Universidad de Cádiz (UCA) geboren, was einen langen Prozess der Inanspruchnahme einer Universitätsinstitution gipfelte, die für Cádiz und seine Provinz die fruchtbare Tradition höherer Studien wiedererlangt begann und entwickelte sich unter dem Schutz der maritimen und kommerziellen Aktivitäten in der Moderne und Gegenwart. Die historischen Vorboten der Hochschulbildung in Cádiz reichen bis ins 15. Jahrhundert zurück, als im Rahmen der Bruderschaft der Vizcainos, deren Studien in Kosmographie und Mathematik große Bekanntheit erlangten, das Colegio de Pilotos de los Mares de Levante y Poniente gegründet wurde Prestige, wie es durch die kurze Abhandlung über Sphera und die Kunst des Navigierens von Martín Cortés, gedruckt 1545 in Sevilla, und die Analyse Geométrica von Antonio Hugo de Omerique - veröffentlicht 1698 - als Ausdruck des nautischen Lehrstuhls bestätigt wurde 1682 existierte im 1566 gegründeten Colegio de Santiago de la Compañía de Jesús.

Im Oktober 2004 wurde der neue Campus der Universität Jerez eingeweiht, in dem die zuvor in der Stadt verteilten Zentren untergebracht sind. Auf dem Cádiz Campus beginnt das akademische Jahr 2005-2006 mit der Eröffnung des neuen Gebäudes für Gesundheitswissenschaften.

Die zukünftigen Herausforderungen für die UCA im nächsten Jahrzehnt hängen mit dem neuen Rechtsrahmen zusammen, der sich aus der Genehmigung der LOU ergibt. die Stabilisierung der Zahl der Studierenden aufgrund des demografischen Rückgangs; das Inkrafttreten eines neuen Finanzierungsprogramms für andalusische Universitäten, das seit Jahren die Einführung von Programmen zur Bewertung der Qualität der unterrichteten Abschlüsse in Betracht zieht; das Aufkommen neuer Informations- und Kommunikationstechnologien und ihre Anpassung an die Bildung und nicht zuletzt die ständige Zusammenarbeit mit den Institutionen und sozioökonomischen Sektoren der Provinz Cádiz, um zu ihrer Entwicklung beizutragen.

Der Campus

Im Süden der Iberischen Halbinsel, südwestlich von Andalusien, liegt die Provinz Cádiz, das südlichste der spanischen Halbinselgebiete, das durch die Straße von Gibraltar nur 14 Kilometer vom afrikanischen Kontinent entfernt ist. Die Geschichte der Provinz Cádiz ist geprägt vom Erbe der verschiedenen Kulturen, die sie durchlaufen haben: Phönizier, Karthager, Römer, Araber.

Es ist eine einzigartige Provinz aufgrund der Merkmale seiner Regionen und der Verteilung der Bevölkerung auf große städtische Zentren.

Die Universidad de Cádiz ist eng mit dem Gebiet verbunden, in dem sie tätig ist. Deshalb ist es in 4 Campus mit insgesamt 64 Grad strukturiert.

Die Campus, aus denen es besteht, sind:

  • Cadiz
  • Port Royal
  • Sherry
  • Bucht von Algeciras

Standorte

  • Cádiz

    Hospital Real Plaza de Falla, 8 11002 Cádiz, , Cádiz

  • Puerto Real

    Avda. Universidad de Cádiz, nº 10 11519 Puerto Real, 11510, Puerto Real

    • Jerez

      Campus de Jerez. Avda. de la Universidad nº 4, 11406, Jerez de la Frontera, Cádiz, , Jerez

      • Algeciras

        Escuela Politécnica Superior de Algeciras. Avda. Ramón Pujol s/n, 11202, Algeciras, Cádiz, , Algeciras

        Fragen