Keystone logo
Viña del Mar University

Viña del Mar University

Viña del Mar University

Einführung

Die Viña del Mar University ist eine gemeinnützige Gesellschaft für Privatrecht, die am 21. November 1988 gegründet wurde und ihre akademische Tätigkeit zum ersten Mal mit den Karrieren Architektur, Wirtschaftsingenieurwesen, Computer-Bauingenieurwesen und Journalismus begann.

1991 akzeptierte die Universität das Akkreditierungssystem, das durch das konstitutionelle organische Bildungsgesetz (LOCE) eingeführt wurde, mit dem der Higher Council of Education gegründet wurde. und im Jahr 2000 gewährte der Rat der Universität institutionelle Autonomie.

Mit dem Ziel, einen großen Teil der akademischen Tätigkeit der Universität auf einen größeren Raum zu konzentrieren und die Projektionen des Rodelillo-Sektors als Pol der Bildungs-, Kultur-, Sozial-, Geschäfts- und Technologieentwicklung für die Region zu betrachten, 30. März 2004 wurde der Rodelillo Campus eingeweiht, in dem derzeit sechs der neun Schulen der Universität untergebracht sind.

Im Jahr 2009 wurde das Laureate Bildungsnetzwerk ein aktives Mitglied der Universität. Diese Zusammenarbeit implizierte internationale Standards, die darauf abzielten, das Viña del Mar University in der Region zu konsolidieren.

Anfang 2011 wurde nach einem umfassenden strategischen Planungsprozess der Strategic Development Plan (PDE) für den Zeitraum 2011-2015 umgesetzt, der es ermöglicht, die akademische und institutionelle Arbeit der Universität in diesem Zeitraum zu leiten und das Bildungsprojekt zu aktualisieren Einbeziehung institutioneller Werte in den Ausbildungsprozess. In diesem Zusammenhang und in der PDE 2016-2020 etabliert, hat die Universität die Entwicklung eines neuen Tages für berufliche Karrieren in Betracht gezogen, der heute mit verschiedenen Abendprogrammen und Modalitäten der Kontinuität des Studiums gerechnet wird.

Standorte

  • Viña del Mar

    Viña del Mar, Chile

    Fragen