Keystone logo
University of Miami: School of Architecture Meister des Städtebaus
University of Miami: School of Architecture

Meister des Städtebaus

Miami, Vereinigte Staaten von Amerika

3 Semesters

Englisch

Vollzeit

Request application deadline

Request earliest startdate

USD 2.100 / per credit *

Auf dem Campus

* per Kredit

Stipendien

Erkunden Sie Stipendienmöglichkeiten, um Ihr Studium zu finanzieren

Einführung

120125_mudimage.jpg

Der Master in Urban Design ist ein Drei- (optionales Vier-) Semester-Programm mit 36 Credits, das den Studenten eine Designerfahrung bietet, die die Leitprinzipien für das Bauen von Regionen, Städten und Gemeinden untersucht. Das Programm orientiert sich an den Erfordernissen der Nachhaltigkeit und Widerstandsfähigkeit und konzipiert Städte als eine Erweiterung des ökologischen Transekts zwischen natürlichem und menschlichem Lebensraum und bietet den Schülern eine Reihe von Erfahrungen von ländlich bis städtisch.

Die Programmdirektorin Elizabeth Plater-Zyberk, die für ihre fundamentale Rolle bei der Entwicklung der Bewegung namens New Urbanism anerkannt ist, leitet das Programm, das die Studenten dazu einlädt, Design-, Richtlinien- und Managementinstrumente für die Platzierung als Mittel zur Verbesserung der Lebensqualität in New Urbanism zu erkunden eine Vielzahl von städtischen Umgebungen. Die Auswirkungen der bebauten Umwelt auf die Gesundheit, die Umgestaltung der Vorstadtlandschaft, die Entwicklung von Immobilien als Gemeinschaftsgebäude, die Anpassung an den Klimawandel sowie das Wachstum und die Revitalisierung von Städten sind Themen, die in Lehrangeboten und in der Fakultätsforschung eine herausragende Rolle spielen.

Das dreisemestrige Curriculum beginnt im Herbst eines jeden Jahres mit Grundkursen in Städtebau und Immobilienentwicklung in einem interdisziplinären Ansatz, der nach ökologischen, sozialen und wirtschaftlichen Zielen strukturiert ist. Das Frühjahrssemester intensiviert die Auseinandersetzung der Studierenden mit aktuellen urbanen Herausforderungen wie Klimaresilienz, gesunder Gemeinschaftsgestaltung und Ausbesserung von Vorstädten. Das Sommersemester bietet eine abschließende Erfahrung, die frühere Themen in einem internationalen Umfeld zusammenfasst, das die Ziele der Nachhaltigkeit und Ressourcenschonung in Frage stellt.

Als Teil des Lehrplans nehmen die Studenten am Zertifizierungskurs des National Charrette Institute teil, einer Schulung in Öffentlichkeitsarbeit und partizipativer Planung, und arbeiten mit Studenten der Immobilienentwicklung in zwei speziellen Projekten zusammen: einem nationalen Design- und Entwicklungswettbewerb und einem Revitalisierungsplan für die lokale Gemeinde . Diese Erfahrungen und die mit dem Master of Real Estate Development and Urbanism-Programm geteilten Kursarbeiten bieten einen Schwerpunkt auf die Umsetzung.

120133_MUD.jpg

Das fakultative vierte Semester des Master of Urban Design-Programms ist ein semesterlanges eigenständiges Studienentwurfsprojekt oder eine Abschlussarbeit. In den letzten Jahren standen Themen wie die Ökologisierung einer brasilianischen Stadt, sozial integrierter öffentlicher Wohnungsbau in China und eine Analyse der Prinzipien und Metriken von Smart Cities und New Urbanism im Mittelpunkt.

120182_research-smart.cities-1240x550.jpg

Weitere Ressourcen, die die Erfahrung der Schüler im Bereich Städtebau in der Schule bereichern, sind das Center for Community and Urban Design (CUCD), die Beteiligung von Schülern an Projekten zur Öffentlichkeitsarbeit in Südflorida und der Karibik sowie das Archiv des neuen Städtebaus in der School of Architekturbibliothek. Das Archiv ist eine wachsende Ressource von Dokumenten mit Texten und Bildern, die die Forschung im Zusammenhang mit dem Städtebau unterstützen. Außerdem schließen sich jährlich Research Affiliates aus der ganzen Welt der Fakultät an, um den Stand der Technik in Städtebau und Architektur zu studieren.

Das sich ständig weiterentwickelnde Programm wird von den Fakultätsmitgliedern Chuck Bohl, Jaime Correa, Eric Firley, Jean Francois Lejeune, Victor Deupi und Joanna Lombard geleitet, die in Forschung, Veröffentlichung und Design international anerkannt sind.

Während der Master of Urban Design ein postprofessionelles Programm ist, das für Studierende mit einem Berufsabschluss in Architektur konzipiert ist, können sich Studierende mit einem Abschluss in Ingenieurwesen, Planung oder Landschaftsarchitektur für die Zulassung bewerben. Für Nicht-Architekten kann ein vorbereitender Sommerkurs erforderlich sein, der während des Zulassungsverfahrens festgelegt wird.

Geschichte des Programms

Angebote für Städtebau an der School of Architecture entstanden in den 1980er Jahren, als eine Gruppe von Fakultätsmitgliedern versuchte, Einfluss auf das städtische Wachstum von Südflorida zu nehmen. Der Anstoß war ihre Untersuchung von Coral Gables, einer neuen Stadt aus der Progressiven Ära, die zu einer Reihe angloamerikanischer Vororte in den Vereinigten Staaten gehört. George Merrick gründete Coral Gables im Jahr 1923. Er glaubte, dass für seine großartige Stadt eine Universität erforderlich war, und stellte Land für die Universität von Miami zur Verfügung. Die Architekten Merrick, die am Bau von Coral Gables beteiligt waren, gründeten das Architekturprogramm zu Beginn. Aufbauend auf diesem Erbe ist die School of Architecture heute für ihr Engagement bekannt, zukünftige Fachkräfte mit einem Verständnis für den größeren Kontext auf ihre Arbeit in Umwelt und Gesellschaft vorzubereiten.

1988 gründete die Fakultät ein postprofessionelles Studium des Städtebaus, das von ihrer Stadt und ihrem Designstudium sowie von führenden Denkern der damaligen Zeit wie Leon und Rob Krier geleitet wurde. Das Design der jungen Fakultät von Seaside, heute eine Ikone des neuen Community-Designs, stellte die Planungs- und Entwicklungskonventionen seiner Zeit in Frage. Der neue Masterstudiengang legte die Grundsätze der traditionellen Nachbarschaftsentwicklung (TND) und der Charta für den neuen Städtebau fest. Die Fakultät und die Absolventen der Schule gehören zu den Gründern des Kongresses für den neuen Urbanismus und haben maßgeblich zur Entwicklung der Bewegung beigetragen, die heute ein weltweit anerkannter Ansatz für nachhaltiges Wachstum und Wiederbelebung von Städten ist.

href = "https://www.arc.miami.edu/academics/graduate/master-of-urban-design/index.html

Laden Sie unser Absolventenheft herunter

Über die Schule

Fragen

Ähnliche Kurse

  • Master of Design (Design von Übergangsumgebungen) (TED)
    • Hung Hom, Hongkong
  • Master in Architektur und Städtebau
    • Umeå, Schweden
  • Meister in Stadt und öffentlichem Raum
    • Tlaquepaque, Mexiko