Keystone logo

10 Master Studiengänge in Kernenergie 2024

Filter

Filter

  • Master
  • MSc
  • MA
  • Energiestudien
  • Energie
  • Kernenergie
Studienbereiche
  • Energiestudien (10)
  • Zurück zur Hauptkategorie
Standorte
Finden Sie weitere Standorte
Abschlusstyp
Dauer
Lerntempo
Sprache
Sprache
Studienformat

Master Studiengänge in Kernenergie

Ein Masterstudiengang im Bereich der Kernenergie spiegelt die starke internationale Wiederbelebung des Interesses an der Kernenergie. Es zielt darauf ab, den Studierenden die notwendigen Kenntnisse zu vermitteln, die in der Nuklearindustrie erforderlich sind. Das Studium bereitet die Studierenden für Forschung und Entwicklung in der Nukleartechnik vor. Die Einzigartigkeit dieses Studiengangs besteht darin, dass es genügend Wissen in allen Bereichen vermittelt, die mit der Nuklearenergie und Nukleartechnologie in Verbindung stehen. Ein Masterstudiengang in Nuklearenergie bereitet die Einzelnen darauf vor, sowohl mathematische als auch naturwissenschaftliche Grundlagen auf die Konstruktion, Entwicklung und Evaluierung von Systemen anzuwenden, um Nuklearenergie steuern und manupulieren zu können. Dazu gehören die Planung und Konstruktion von Kernkraftwerken, Kernspaltungsreaktoren sowie von Reaktor-Steuerungs- und Sicherheitssystemen, aber auch Energieübertragungssysteme, Sicherheitsbehälter und die Entwicklung der Baustruktur. Das Studium umfasst die Analyse der damit verbundenen technischen Probleme wie Kernspaltungs- und Kernfusionsprozesse, menschliche und ökologische Faktoren, Anlagenbau und operative Überlegungen. Dieser Studiengang stattet die Studierenden mit den grundlegenden Fähigkeiten aus, die für die Stilllegung alter Kernkraftwerke und die Verwaltung der Abfälle erforderlich sind. Das Studium bezieht auch alle Maßnahmen mit ein, die entwickelt wurden, um sowohl die Menschen als auch die Umwelt vor Elementen zu schützen, die mit nuklearen Aktivitäten verbunden sind. Ein Masterabschluss in Nuklearenergie bietet insbesondere Arbeitsmöglichkeiten in Bereichen wie: Konstruktionstechnik, insbesondere bei der Gestaltung der Art und des Rückbaus bei Stilllegungen oder bei der Gestaltung von Abfallzwischenlagern; Performance Engineering, deren Aufgabe es ist den Standortbetrieb durchzuführen und zu überwachen; sowie innerhalb der technischen Beratung im Zusammenhang mit dem Betrieb von Einrichtungen zur Abfalllagerung.